: "Heilig, heilig, heilig (Sanctus)" aus der "Deutschen Messe" von Franz Schubert (1797-1828). Oftmals während der Messfeier zu Beginn des eucharistischen Hochgebets gespielt und gesungen. Text: "Heilig, heilig, heilig; heilig ist der Herr. Heilig, heilig, heilig; heilig ist nur er. / Er, der nie begonnen, Er, der immer war. Ewig ist und waltet, sein wird immerdar. / Heilig, heilig, heilig [...] / Allmacht, Wunder, Liebe; alles rings umher. Heilig, heilig, heilig; heilig ist der Herr." Anmerkung: Diese Griffe bzw. Notation kann auch zum Saxophon spielen lernen verwendet werden. Zur Melodie siehe das YouTube Musik Video auf. . Zum nächsten Ziffern-und-Zeichen-Blatt einfach auf die Abbildung klicken.

Siehe auch

[Werbung/PR]

Foto Blog Reise Blog Ausstellungen und Vernissagen alle Blogs auf einen Blick

Facebook YouTube Instagram Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info www.50plus.at

© Fotostrecken Texte und Datenschutz: Andreas Hollinek 2019. 22 Jahre 50plus.at. . Google+ Publisher. Impressum