Abbildung aus dem : versal G, H, S und W in Kurrentschrift. Das "H" in der Angabe für den Geburtsort "Hermannstadt" ist gut zu erkennen. Beim versal "W" ist die aufwändige Schlaufe vor dem eigentlichen Korpus des "W" auffällig (siehe "Wien" im Wohnort bzw. Zuständigkeitsort). Das große "S" in "Siebenbürgen" und das große "G" in "Gallgasse" sind recht gut zu identifizieren. Foto / Grafik © . Zur nächsten Buchstabenfolge einfach auf das Foto klicken.

Siehe auch

Neu und aktuell

Facebook YouTube E-Privacy Info www.50plus.at

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.