www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Dyspepsie

Unter Dyspepsie versteht man ein Beschwerdebild des oberen Verdauungstraktes. Dyspepsiepatienten klagen über , , Übelkeit, Aufstoßen oder Schmerzen im Oberbauchbereich. In etwa die Hälfte aller Menschen mit dyspeptischen Beschwerden zeigen keine organische Erkrankung als Auslöser, sie leiden unter der sogenannten "funktionellen Dyspepsie", auch als "Non-Ulcer-Dyspepsie" oder "Reizmagen-Syndrom" bezeichnet. Oben genannte Symptome können aber auch als Alarmzeichen einer bereits zugrundeliegenden Entzündung, eines Geschwürs ("Ulcus") oder sogar eines Tumors im Magen-Darmtrakt auftreten und müssen demnach stets ernst genommen werden.

Eine genaue Abklärung der Symptome ist somit obligat. Funktionelle Dyspepsie ist stets eine Ausschlussdiagnose, d.h. es muss nachgewiesen werden, dass der Patient nicht an einer organischen Erkrankung leidet. Jedes dyspeptische Beschwerdebild, welches sich nach wenigen Wochen der Therapie (Medikamente, Schonkost, Stressminderung) nicht bessert bzw. nochmals auftritt, muss mittels Magen/Darmspiegelung abgeklärt werden.

Siehe auch

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 271 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

24 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at

SOS Kinderdorf Patenschaft