https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Wurzelbehandlung

Schreitet eine durch Bakterien verursachte Zahnfäule bis in die Region der Pulpa fort und etabliert sich eine irreversible Entzündung ("Pulpitis"), ist eine Wurzelbehandlung notwendig, welche als "zahnerhaltende Operation" dazu dient, die erkrankte Pulpa zu entfernen.

Vorgangsweise bei einer Wurzelbehandlung: Zugang über die Zahnkrone mittels Bohrer und Eröffnung des Pulpendaches, Pulpaentfernung – partiell oder vollständig; vital (in noch funktionsfähigem Zustand) oder mortal (nach erfolgter Pulpaabtötung), Kanalaufbereitung / Spülung / Desinfektion / Trocknung, Kanalfüllung: Dichter, dauerhafter Verschluss ist notwendig und Nachsorge.

Sollte es nicht möglich sein, im Bereich der Wurzelspitze feinste Wurzelverästelungen vollständig zu füllen, kann sich daraus eine Entzündung etablieren (apikale Parodontitis). In diesem Fall ist eine notwendig. Zum Thema Wurzelbehandlung sei angemerkt, dass eine regelmäßige Kontrolle der Zähne durch den Zahnarzt das Voranschreiten von Karies verhindern kann und damit eine Wurzelbehandlung gar nicht erst notwendig wird.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Flickr Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at