Homepage 50plus.at Suche Gesamtregister oesterreich-info.at Facebook Einladung

Zink

Zink ist wichtig für die Wundheilung, , , sowie die insulinregulierten Stoffwechselaktivitäten. Zink stabilisiert die Zellmembranen, aktiviert , beruhigt die Nerven und wird für die Gesunderhaltung der benötigt. Die Empfohlene Tageszufuhr für Frauen über 50 Jahre beträgt 12 mg, jene für Männer über 50 Jahre 15 mg.

Zink ist nicht gleich Zink

Nahrungsergänzungen mit Zink sind in verschiedenen Qualitäten auf dem Markt. Durch ihre gute Aufnahmefähigkeit in den Körper sind organische Zinkverbindungen wie Zinkcitrat oder Zinkglukonat besonders effektiv.

Nicapur Zinkcitrat 30

Hochwertige Nahrungsergänzungen enthalten nur reine Wirkstoffe – denn Hilfsmittel wie z.B. Farb-, Riesel- oder Konservierungsstoffe können Allergien auslösen und die Aufnahme im Darm stören oder verzögern.

Diese sogenannten "Reinsubstanzenpräparate" sind somit auch für sensible Menschen verträglich und sind – da sie frei von Fruktose, Laktose und Gluten sind – auch bei Unverträglichkeiten geeignet.

Zinkmangel

Als Mangelerscheinungen können in Erscheinung treten: , , verzögerte Wundheilung.

Zinkreiche Lebensmittel sind beispielsweise: Innereien, Fleisch, Fisch, Garnelen, Hülsenfrüchte (vor allem Erbsen), Vollkornprodukte, Weizenkeime, Milchprodukte, Sonnenblumenkerne, , Paranüsse, Kakao.

Ernährungsbedingter Zinkmangel kommt nur sehr selten vor. Jedoch leiden unter erhöhten Zinkverlusten (bis zu 3-fach höher als die Norm). Zink kann mittels Nahrungsergänzung substituiert werden. Ob dies sinnvoll ist, kann ein Gespräch mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin klären.

Zink in der Health Claims Verordnung der Europäischen Union (EU)

In der EU-Verordnung Nr. 432/2012 der Kommission vom 16. Mai 2012 wurden – unter Einhaltung bestimmter Verzehrmengen ("Mindestanforderung an eine Zinkmenge") – folgende gesundheitsbezogene Angaben über Zink gelistet:

  • trägt zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel bei
  • trägt zu einem normalen Kohlenhydrat-Stoffwechsel bei
  • trägt zu einer normalen kognitiven Funktion bei
  • trägt zu einer normalen DNA-Synthese bei
  • trägt zu einer normalen Fruchtbarkeit und einer normalen Reproduktion bei
  • trägt zu einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen bei
  • trägt zu einem normalen Fettsäurestoffwechsel bei
  • trägt zu einem normalen Vitamin-A-Stoffwechsel bei
  • trägt zu einer normalen Eiweißsynthese bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Haare bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Nägel bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Haut bei
  • trägt zur Erhaltung eines normalen Testosteronspiegels im Blut bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Sehkraft bei
  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
  • trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen
  • hat eine Funktion bei der Zellteilung

Zink

Siehe auch

 

NEU: Trennen / Trennung vom Partner / von der PartnerinKlassische Musik Blog (mit Beitrag Salzburger Festspiele)HerzschrittmacherPflege betagter AngehörigerKulinarik BlogRiegersburgSchloss EggenbergSicherheitstürenWeintippFotowettbewerb.

   
 

 

Berührend heilen und entspannen

   

Alle Informationen sind sorgfältig journalistisch recherchiert, jedoch geben wir keine Gewähr für deren fachliche Richtigkeit und in den Texten angeführte Mengenangaben. Deren Beachtung oder Anwendung liegt im Verantwortungsbereich der LeserInnen. Die Texte können fallweise Ausschnitte von PR-Zusendungen, MitarbeiterInnen-Texten sowie Produktplatzierungen enthalten. Copyright by Andreas Hollinek, 2014. . Google+ Publisher. Impressum

50plus gesamt

Themenkanal Gesundheit