https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Bad / Bäder, barrierefrei

Zu den wichtigsten Vorkehrungen für den zweiten Lebensabschnitt und/oder bei eingeschränkter Mobilität gehört ein barrierefreies Bad. Das ermöglicht ein selbstständig und möglichst langes Wohnen zuhause. Die wichtigsten Maßnahmen dabei: Haltegriffe bei der Toilette, bei der Badewanne und/oder bei der Dusche, rutschfester Boden (auch in der Badewanne und in der Duschtasse), hohes Handwaschbecken und einen barrierefreien . Je größer die Mobilitätseinschränkung ist, umso mehr empfiehlt es sich, auch an einen zu denken.

Weitere wichtige Kriterien für ein schönes Bad ohne Barrieren: mindestens 80 Zentimeter Türbreite, um den Zugang ins Bad zu erleichtern; Badezimmertür öffnet nach außen; Bewegungsraum für Rollstuhl oder Rollator: 150 Zentimeter Durchmesser; unterfahrbarer Waschtisch; Sitzhöhe der Toilette 46 bis 48 Zentimeter; schwellenlose Dusche oder Wanne mit Tür; leicht erreichbare Sanitär-Accessoires; ein Spiegel, der auch im Sitzen benutzbar ist; leichte Bedienbarkeit von Türen, Schubladen, Armaturen und Schaltern.

Bad barrierefrei 1
Foto © Andreas Hollinek

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at