www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Wassertreten

Zur Anregung des Kreislaufs, zur Verbesserung der venösen Durchblutung, bei sogenannten "müden Beinen" und zur generellen Stärkung des Immunsystems empfiehlt sich die wenig aufwändige Methode des Wassertretens. Anwendungsschritte beim Wassertreten: Füllen Sie Ihre Badewanne etwa bis zur Hälfte mit kaltem Wasser. Steigen Sie ein (das Wasser soll bis zur Wadenmitte reichen). Treten Sie 30 Sekunden bis maximal 3 Minuten auf der Stelle. Stellt sich ein Kältegefühl ein, beenden Sie das Wassertreten. Trocknen Sie die Füße ab und ziehen Sie anschließend warme Socken an. Die Anwendung sollte nur dann erfolgen, wenn sich die Füße vor Beginn der Übung warm anfühlen. Wer oft unter leidet, sollte besser ein nehmen. Bei Schneelage im Winter hat Barfußlaufen im Schnee dieselbe Wirkung wie Wassertreten. Die Anwendungsdauer und Grundregeln für Schneetreten sind wie beim Wassertreten.

Anmerkung: Wie bei vielen Kneipp-Anwendungen ergibt sich der gesundheitliche Nutzen aus dem relativ kurz anzuwendenden Temperaturreiz, nicht aus der Länge der Anwendung. Hören Sie auf Ihren Körper – er sagt Ihnen, wann Sie die Anwendung beenden müssen. Ein Missachten dieser Grundregel kann statt der erhofften Wirkung eine Verschlechterung des Leidens oder unerwünschte Nebenwirkungen bringen. Sind Sie im Zweifel, ob Ihnen die Anwendung gut tut oder nicht, besprechen Sie die weitere Vorgangsweise mit Ihrem Arzt!

Siehe auch

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 277 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

24 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at

SOS Kinderdorf Patenschaft