Abbildung 09. Caspar, Melchior und Balthasar – die "Heiligen Drei Könige" bzw. "Die Weisen aus dem Morgenland". Der Richtung eines ungewöhnlichen hellen Kometen und inneren Eingabe folgend, machten sie sich von drei verschiedenen Orten unabhängig von einander auf den Weg, um ein ganz besonderes Ereignis zu sehen und zu bezeugen: die Geburt des Erlösers. Als Ehrerbietung brachten sie kostbare Gaben mit: Gold, Weihrauch und Myrrhe, wobei die beiden zuletzt genannten Gaben ein Hinweis auf den Tod des Retters sind. Die beiden Harze dienten damals zur Einbalsamierung von besonderen Menschen. Darstellung in der Pfarrkirche von . . Foto © . Zum nächsten Bild einfach auf das Foto klicken.

Siehe auch

Neu & aktuell

Facebook YouTube Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info www.50plus.at

© Fotos und Legenden (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2021; www.50plus.at. Enthält ggf. Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.