www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Parkettböden, Reinigung und Reparatur

Die Vorteile von Parkettböden sind bestechend: schön, wohnlich, warm, langlebig, hygienisch und umweltfreundlich. Zur Oberflächenbehandlung werden eine Reihe von Pflegemaßnahmen angewandt.

Ölen: Geölte Böden verursachen zwar den meisten Pflegeaufwand, haben aber die schönste Optik. Das Öl dringt tief in das Holz ein, schützt vor Wasseraufnahme und Eindringen von Schmutz. Es bildet sich also keine Schutzschicht, was regelmäßige Einpflegemaßnahmen notwendig macht.

Wachsen (Heisswach oder Kaltwachs): Um in das Holz eindringen zu können, sind Wachse wie auch Öle auf die Unterstützung durch Lösemittel angewiesen. Lösemittelfreie Produkte sind nur für den Schichtaufbau an der Oberfläche bestimmt. Öle, Fette und Wachse sind miteinander verwandt, wobei Wachs am beständigsten ist und auch auspoliert werden kann. Dies kommt den späteren Einpflegemaßnahmen zugute.

Versiegeln: Lacke bilden eine geschlossene Schicht auf der Holzoberfläche. Je nach Schichtaufbau, werden Einkomponenten- oder Mehrkomponentenlacke unterschieden. Nach dem Lackkörper: lösemittelhaltige auf Öl-Kunstharzbasis oder wasserlösliche auf Basis Polyurethan oder Acryl bzw. Mischungen davon. Die Belastbarkeit wird vom Lackkörper und dem darunter liegenden Holz bestimmt. Wobei Elastizität, Härte und Haftung zusammenpassen müssen.

Je nach Beanspruchungsgrad, stehen nach einigen Jahren Pflegemaßnahmen und Sanierungsmaßnahmen an. Dazu zählen: Abschleifen mittels Fußbodenschleifmaschine und Randschleifmaschine bzw. Ziehklinge bis zum rohen Holz (Schleifmaschinen können auch ausgeliehen werden); Neubefestigung lose gewordener Parkettstücke; Ausfüllen von Rissen und Fugen; gründliche Reinigung; Aufbringen einer neuen Versiegelung (Verschleißschicht) und Aufbringen von neuer Parkettpolitur.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Kindle E-Book Reader bestellen

Englisch Sprachkurs

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 420 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at