www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Hörzeichen

Hörzeichen sind gesprochene Befehle bzw. Kommandos für den Hund, die ihn veranlassen sollen, eine bestimmte Körperhaltung anzunehmen bzw. Aktionen zu tun oder zu unterlassen. Der Hund versteht nicht den Sinn der Wörter, er merkt sich bloß das Stimmbild. Deshalb sollten Hörzeichen in Wortwahl, Stimmlage und Lautstärke immer gleich gegeben werden. Zusatzwörter bzw. Befehls-Wiederholungen sind zu vermeiden; immer: 1. Befehl. 2. Neuerlicher Befehl erst dann, wenn – und sei es mit sanftem Druck – das Gewünschte erreicht ist. Zusätzlich zu den Hörzeichen – oder als Ersatz derselben – können auch gegeben werden.

Auf wird erwartet, dass das Tier die wichtigsten Hörzeichen gut befolgen kann. Die des Hundes erfolgt am zweckmäßigstens in von den lokalen Organisationen angebotenen Ausbildungskursen oder im Selbstlernverfahren unter Zuhilfenahme entsprechender Literatur bzw. audiovisueller Hilfsmittel.

Wichtigste Hörzeichen

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2022; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.