www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Räude

Die Räude ist eine Hautkrankheit bei Tieren, die durch Befall mit hervorgerufen wird. Das Tier kratzt sich forwährend. Es bilden sich Knötchen, Bläschen und Schorf, stellenweise fallen die Haare aus (siehe auch das Stichwort ). Die Behandlung von Räude und die Nachkontrolle sollte am besten durch den Tierarzt / die Tierärztin erfolgen.

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2022; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.