https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche Menü

MENU

Adlerwarte Burg Kreuzenstein

Zwei- bis dreimal täglich finden auf der Adlerwarte Kreuzenstein – direkt neben der Burg Kreuzenstein – spektakuläre Flugshows mit Falken, Adlern, Geiern und anderen Greifvögeln statt, denen Sie auf im Halbkreis angeordneten Sitzplätzen folgen können.

Die prächtigen Vögel fliegen direkt über die Köpfe der Zuschauer hinweg, und es kann auch schon einmal vorkommen, dass man nicht nur vom Luftzug gestreift wird. Um eine möglichst artgerechte Tierhaltung zu gewährleisten, werden alle Greifvögel täglich bis zu fünfmal frei geflogen. Um das zu ermöglichen, bedienen sich die Mitarbeiter der Adlerwarte Kreuzenstein einer uralten Abrichtemethode, der sogenannten Falknerei.

[Werbung/PR]

Die Flugvorführung dauert etwa 45 Minuten und wird informativ, kurzweilig und unterhaltsam kommentiert. Während die Greifvögel ihr Künste zeigen, erfahren Sie Wissenswertes über die Tieren selbst und die Welt der Falknerei. Für Interessierte gibt es nach Voranmeldung auch die Möglichkeit eines Falkner-Workshops (Infos zu den Grundvoraussetzungen eines Falkners, seine Ausrüstung und Greifvögel). Nach Einweisung in den Umgang mit Falken, wird Ihnen in weiterer Folge die Möglichkeit geboten, aktiv am Training mit verschiedenen Greifvögeln mitzuwirken.

Adlerwarte Burg Kreuzenstein 1 Adlerwarte Burg Kreuzenstein 2

Burg Kreuzenstein

Inmitten von unberührten Donauauen, Weinbergen und dem Korneuburger Becken erhebt sich die Burg Kreuzenstein, weithin sichtbar auf einem malerischen Hügel. Ihre Burgherren beherrschten einst von hier aus große Teile des Tullner Feldes und des Korneuburger Beckens, die Stadt Wien und weite Gebiete Niederösterreichs. Heute steht an ihrer Stelle eine perfekte Bilderbuchburg mit Zugbrücke, mittelalterlicher Burgküche, Rittersaal, Rüstkammer, Jagdkammer, Kapelle, Fürstenzimmer und einem zauberhaften Burghof. Sie wurde als Schauburg in einer über dreißigjährigen Bauzeit Ende des 19. Jahrhunderts von Graf Wilczek errichtet und bietet heute Familien und Interessierten ein fantastisches Burgerlebnis! Die Besichtigung ist nur im Rahmen von Führungen möglich. Diese finden üblicherweise zur vollen Stunde statt und dauern etwa 1 Stunde.

Erreichbarkeit: Mit dem Auto von Wien Zentrum in zirka einer halben Stunde. Öffentliche Verkehrsmittel: z.B. mit der Schnellbahn von Station Wien-Brünner-Straße bis nach Leobendorf-Burg Kreuzenstein 15 Minuten; von dort zu Fuß noch etwa 30 Minuten oder mit dem ISTmobil direkt auf die Burg Kreuzenstein, Buchung: Tel. 0123 500 44 11, über die kostenlose ISTmobil APP oder das Online-Kundenportal.

Adresse, Kontakt, Öffnungszeiten: 2100 Leobendorf, Kreuzensteiner Straße, Tel. +43 (0) 664 - 16 32 700, Öffnungszeiten: 1. April bis 1. November, tägl. 10:00 bis 16:00 Uhr, Sonntag und Feiertag bis 17:00 Uhr. Website: .

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Schaulust & Fotowettbewerb

Fotowettbewerb

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2017; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at