https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Advent und Weihnachten Blog
Blogger:

Gemüt und Gemütlichkeit sind wortverwandt. Wer bei der Wahl des Weihnachtsmarktes oder des Adventkonzertes darauf bedacht nimmt, kann sich genau jenes Lebensgefühl herbeizaubern, das auch die kalten und finsteren Tage im Jahr "aufhellt". Lesen Sie in diesem Blog Anregungen dazu. Weihnachten fällt 2018 auf einen Montag. Der erste Adventsonntag 2018 ist der 02.12.2018.

Advent und Weihnachten Blog 1
Foto © Andreas Hollinek

  • Vorschau auf weitere Adventbeginn Sonntage:
    2019: 01.12., 2020: 29.11.
  • Tipps für alle, die nach Geschenkideen suchen:

04.12.2017. Über Weihnachten und kann in den Stiften und Klöstern von Klösterreich in wohltuender Gemeinschaft und in einer Atmosphäre der Ruhe und Entspannung Weihnachten gefeiert und bewusst in das neue Jahr 2018 gegangen werden. Innehalten, sich einlassen auf den klösterlichen Rhythmus und Eintauchen in die klösterliche Stille sind zu Weihnachten gefragte Werte bei Gästen im Kloster. Kultur, Begegnung, Glaube und Inspiration werden zum Jahreswechsel bei Exerzitien, Seminaren und meditativen Tagen in den Mitgliedsklöstern von Klösterreich angeboten.

Das Stift Klosterneuburg lädt am 21. Dezember 2017 zum Weihnachtskonzert "Lux natus est", ein Konzert zur Wintersonnenwende. Die Marienschwestern vom Karmel laden im Zeitraum 21. Dezember 2017 bis 6. Jänner 2018 nach Bad Mühllacken, Oberösterreich, ein, um die Zeit um die Geburt Christi in wohltuender Gemeinschaft in einer Atmosphäre der Ruhe und Entspannung zu feiern. Weihnachten im Kloster Wernberg bei Villach, Kärnten: Gäste können hier unter dem Motto "be-sinn-lich erleben" die Weihnachtszeit nutzen, um inne zu halten und sich einzulassen auf den klösterlichen Rhythmus und eintauchen in die klösterliche Stille.

Stift Göttweig
Foto © Andreas Hollinek

Im Benediktinerstift Göttweig mit dem Exerzitienhaus St. Altmann begleitet zum Jahreswechsel Pater Christian Gimbel von 27. Dezember 2017 bis 1. Jänner 2018 Schweige- und Einzelexerzitien. "Den Jahreswechsel im Kloster erleben" ist im Stift St. Lambrecht von 29. Dezember 2017 bis 1. Jänner 2018 möglich. "Besinnlich in das neue Jahr" werden im Bildungshaus Stift Zwettl von 30. Dezember 2017 bis 1. Januar 2018 Tage unter dem Motto "Heimkehr zu sich selbst – Erfahrungen aus dem Kloster als Inspiration für das neue Jahr" angeboten.

Im Stift Heiligenkreuz gibt es wie jedes Jahr über Silvester ab 30. Dezember 2018 Jugendtage. Zu "Alternativen Silvestertagen" lädt das Stift Seitenstetten von 30.12.2017 bis 1.1.2018 ein. Stilles Silvester gibt es am 31. Dezember 2017 im Kloster Wernberg mit einem Jahresrückblick und Denkandacht im Kreis der Schwesterngemeinschaft. Der Jahreswechsel wird im Stift Lilienfeld mit einer mitternächtlichen Anbetung vor dem Allerheiligsten in der Klosterkirche gefeiert, wo das Angebot "3 Tage Stille" beginnt.

In der Stiftskirche des Stiftes Schlägl wird am 31. Dezember 2017 der Jahresausklang mit Musik und einem geistlichen Wort von Abt Martin Felhofer gestaltet. Ein festliches Silvesterkonzert findet im Stift Stams, Tirol, statt. Das "geistlich-gastliche" Gästehaus St. Joseph der Zisterzienserinnen-Abtei Waldsassen bietet in Bayern zwischen den Jahren ruhige und beschauliche Tage an.
Klösterreich-Gutschein als Weihnachtsgeschenk

  • Tipp: Der Klösterreich-Gutschein ist gut geeignet, jemandem eine besinnliche und ruhige Zeit im Kloster zu schenken:

20.11.2017. steht vor der Tür und Sie suchen noch Geschenkideen? Mein Tipp: Schenken Sie heuer sinnvoll; zum Beispiel Hühner, Schafe oder Ziegen. Der Online-Spendenshop der Kindernothilfe Österreich auf macht's möglich. Gemeinsam helfen Sie und alle von Ihnen Beschenkten in Armut lebenden Familien – und das auf sehr nachhaltige Art und Weise. Als Dankeschön kann jeder Spender einen Kühlschrankmagneten oder eine Urkunde mit dem gespendeten Tier oder Produkt mitbestellen – Geschenke, die sich gut unter den Weihnachtsbaum legen lassen.

Advent und Weihnachten Blog 1
Foto © Andreas Hollinek

Das sinnvolle Spenden ist einfach. Auf klicken und eine Weihnachtskugel auswählen. Jede Kugel steht hier für ein Geschenk, das Kindern und ihren Familien in den Projekten der Kindernothilfe Österreich das Leben erleichtert. Per Mausklick kann rasch und einfach für Nutztiere wie Küken, Schafe, Hasen oder Schweine oder für Hygieneartikel, Zusatznahrung oder Schulmaterial gespendet werden. Für all die Dinge also, die sich die Familien in den ärmsten Regionen der Welt oft nicht leisten können und die die Kindernothilfe Österreich in ihren Hilfsprojekten zur Verfügung stellt. So helfen etwa die Nutztiere langfristig: Der Nachwuchs der Tiere kann im Dorf an andere Familien weitergegeben werden. Fleisch, Leder, Wolle, Federn und Eier werden verkauft und sichern ein regelmäßiges Einkommen.

  • Anmerkung: Die Kindernothilfe Österreich fördert Projekte in 31 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas, in denen Kindern und ihren Familien ausreichend Ernährung, sauberes Trinkwasser, Gesundheitsversorgung und ein einfacher Zugang zu Bildung ermöglicht werden.

25.10.2017. Wer Glühwein liebt und eine Schwäche für Kunsthandwerk hat, hat bereits ab Mitte November einige Auswahl an Christkindlmärkten. Und weil Punsch und illuminierte Engel in der Adventszeit für volle Hotels sorgen, bucht man am besten frühzeitig die weihnachtlichen Pauschalangebote mit Bahnfahrt und Nächtigung. Mit den Advent- und Silvester-Packages von ÖBB Rail Tours kommt man schon ab 79,- Euro umweltfreundlich, bequem und sicher zu den schönsten Weihnachtsmärkten und ins Neue Jahr!

Advent und Weihnachten Blog 1
Foto © Andreas Hollinek

Zu den zahlreichen Angeboten zählen romantische Weihnachtsmärkte im In- und Ausland. Beispiele: Adventmärkte in Linz, Winterzauber in Wien, Salzburger Adventsingen, Prager Vorweihnachtszeit oder der Christkindlmarkt am Chiemsee. Besonders stimmungsvoll sind auch die dreitägige Adventkreuzfahrt auf der Donau bzw. am Main und der Weihnachtsmarkt auf Gut Aiderbichl.

Zum Jahreswechsel werden von ÖBB Rail Tours Bahn-Packages zu ausgelassenen Silvesterfeiern angeboten – eine gute Alternative zu Bleigießen und Raclette daheim. Ab 309,- Euro ist man dabei. Highlights: der Silvesterstadl in Graz für Volksmusikfreunde, die exklusive Silvestergala im Luxuszug Majestic Imperator und eine Silvesterfahrt auf einem Donauschiff mit Silvestergalabuffet.

  • Information und Buchung unter der Telefonnummer +43 / (0)1 / 899 30 oder auf

23.10.2017. Am 3. und 4. Dezember wird in Flachau in Salzburg der weihnachtliche TV-Abend. Laut ORF wird es eine musikalische Entdeckungsreise auf den Spuren von "Stille Nacht, heilige Nacht" werden. Sonja Weissensteiner und Harald Krassnitzer werden sich vom Gutshof Flachau aus auf Spurensuche im Salzburger Land begeben, wo vor 200 Jahren das Lied "Stille Nacht, heilige Nacht" geschrieben und komponiert wurde.

Gruber Orgel; Stille Nacht, heilige Nacht

Die Sendung "Zauberhafte Weihnacht im Land der 'Stillen Nacht'" steht am Samstag, dem 23. Dezember 2017, um 20.15 Uhr am Programm von ORF 2. Präsentiert werden dabei neben der Verbreitungsgeschichte des berühmtesten Weihnachtsliedes der Welt Weihnachtsmelodien von nationalen und internationalen Künstlern aus Schlager, Volksmusik, volkstümlicher Musik und Klassik. Musikalische Gäste sind unter anderem Rolando Villazón & Ildar Abdrazakov, Conchita, DJ Ötzi, Semino Rossi, die Kastelruther Spatzen, Uschi Glas, David Garrett sowie der Kinderchor der Gumpoldskirchner Spatzen. Als Höhepunkt der Sendung singen alle Gäste gemeinsam "Stille Nacht, heilige Nacht". Hier ein YouTube-Video zum Mitsingen-Üben und Einstimmen:

21.03.2017. Ein Eintrag zum Advent Weihnachten Blog zu Frühlingsbeginn? Aus aktuellem Anlass ja – denn es erfolgte dieser Tage ein Bundesländer-übergreifender Schulterschluss zum Jubiläum von "Stille Nacht! Heilige Nacht!". Die Entstehung- und Verbreitungsgeschichte des Liedes betrifft nämlich nicht nur , sie reicht auch bis nach und . Grund genug für die drei Bundesländer, ihre Kräfte zu bündeln, um das Lied gemeinsam als internationale Friedensbotschaft zu positionieren und diese mit konkreten Angeboten in der Heimat des Weihnachtsliedes auch erfahrbar zu machen.

Mit gleich sieben Stille-Nacht-Gemeinden, die eng mit dem Weihnachtslied verbunden sind, wird sich das SalzburgerLand an den gemeinsamen Aktivitäten beteiligen. Am Weihnachtstag des Jahres 1818 erklang das Lied erstmals in der Kirche St. Nikola in Oberndorf bei Salzburg. Der Priester Joseph Mohr, geboren in der Stadt Salzburg, hatte den Text zwei Jahre zuvor in Mariapfarr im Lungau geschrieben, wo er Koadjutor war. 1817 trat er den Dienst in Oberndorf an, wo sich seine Wege mit Franz Xaver Gruber, dem Komponisten des Liedes, kreuzten.

Stille Nacht, Heilige Nacht 1 Stille Nacht, Heilige Nacht 2 vergrößern

Gruber, geboren in der Stille-Nacht-Gemeinde Hochburg Ach im heutigen Oberösterreich, war in Arnsdorf bei Oberndorf Lehrer, Mesner und Organist. Hintersee und Wagrain waren weitere Stationen im Leben von Mohr. Die Stadt Hallein ist wiederum mit Gruber eng verbunden, wo er auch begraben ist.

Die Verbindung nach Tirol kam über den Orgelbauer Carl Mauracher zustande: Er reparierte Grubers Orgel in Arnsdorf und brachte von seinem Besuch das Weihnachtslied ins Zillertal mit. Die dort ansässigen Sängerfamilien Rainer und Strasser verbreiteten "Stille Nacht! Heilige Nacht!" bei ihren vielen Reisen durch Europa und legten so den Grundstein für die weltweite Bekanntheit. All diese Anknüpfungspunkte an die Entstehungsgeschichte und die Originalschauplätze haben das Potenzial, nationale und internationale Gäste für die Heimat des Weihnachtsliedes zu interessieren.

08.12.2016. Lust auf eine Wellness-Weihnachtszauberei? Von 21. bis 28. Dezember bietet das (in Ungarn; nur 90 Kilometer weit von Wien entfernt) ein Wellness-Package für die Feiertage. Preis pro Person: 199,- Euro (im Doppelzimmer) bzw. 244,- Euro pro Person im Einzelzimmer. Inkludiert: 3 Nächte mit Halbpension im Superior Doppelzimmer (Büfettfrühstück und Abendessen, am 24., 25. und 26. Dezember Weihnachtsabendessen), leckeres Lebkuchen-Parfait, 2 Tagesintrittskarten ins Bio Flexum Thermalbad (einmaliger Eintritt), Benützung des AQUA Wellness-Raumes (Finnische Sauna, Jacuzzi), Parkplatz, WiFi ohne Gebühr und – als besonderes Geschenk – 30-minütige Nutzung der Jade Stein Massage Liege plus 45-minütige Entspannung in der Salzgrotte. Buchungen und Detailinfos auf .

Thermal Hotel *** superior Mosonmagyaróvár

09.11.2016. Die Geschichte der Weihnachtsmärkte in geht auf das späte zurück. In historisch reizvollem Ambiente können Sie handgefertigte Weihnachtsgeschenke aus Holz für Ihre Lieben kaufen, regionale kulinarische Köstlichkeiten wie Pfefferkuchen oder Bratwurst probieren sowie Krippenspiele und Weihnachtskonzerte genießen.

Weihnachtsmärkte in Deutschland 1 Weihnachtsmärkte in Deutschland 2
Foto links © Deutsche Zentrale für Tourismus e.V./Keute, Jochen; rechts © Thüringer Tourismus GmbH [Werbung/PR]

Erleben Sie die Magie der traditionellen Weihnachtsmärkte mit allen Sinnen und gehen Sie auf eine vorweihnachtliche Entdeckungsreise! Die besten Link-Tipps dazu:

24.10.2016. Die neuen ÖBB Plus-Angebote zu den schönsten Weihnachtsmärkten Österreichs sind online! Die jeweils günstigsten Bahntickets der ÖBB können mit ermäßigten Adventangeboten wie allfälligen Eintrittstickets zum Weihnachtsmarkt, Punsch und Häferl oder Advent-Schifffahrt und vielem mehr kombiniert werden. Wer länger im Voraus planen kann, löst am besten ein besonders günstiges Sparschiene-Ticket. Wer sich kurzfristig zum Verreisen entscheidet, fährt sicherlich mit dem Standard-Ticket am besten und kann dabei auch seine benützen. Das "Einfach-Raus-Ticket" für den Nah- und Regionalverkehr ist für Gruppen von 2 bis 5 Personen ideal. Darüber hinaus lassen sich die weihnachtlichen Angebote mit weiteren ÖBB Einzeltickets (Komfort, Globalpreis) und Verkehrsverbund-Einzeltickets kombinieren.

Adventangebote ÖBB
[Werbung/PR]

Rund 10 Partner bieten österreichweit ihre Leistungen im Rahmen der "ÖBB Plus-Adventangebote" an. Der Weihnachts- & Neujahrsmarkt Schloss Schönbrunn, die Innsbrucker Bergweihnacht, der Adventmarkt auf der Schallaburg sind ebenso mit dabei wie der Traunsee Schlösseradvent, der Waldklang Anif oder das Ars Electronica Center in Linz. Bei einer Advent-Rundfahrt mit einem Achensee-Schiff lässt sich der Achensee stimmungsvoll entdecken. Auch das Weihnachtsmuseum in Steyr ist im Angebot vertreten.

Die ermäßigten weihnachtlichen Angebote können online auf oder mobile über die ÖBB App gekauft werden. Bereits zehn Minuten später sind sie an den stationären ÖBB Ticketautomaten am Bahnhof abholbereit. Die Angebote sind auch direkt an den ÖBB Ticketschaltern am Bahnhof erhältlich.

08.09.2016. Noch ist Sommer, und doch trudeln bereits die ersten Advent-Mails in unserer Redaktion ein. Den Anfang macht heuer . Besonders romantisch waren in den letzten Jahren die Christkindlmärkte in Bozen, Brixen, Bruneck, Meran und Sterzing. Die Saison beginnt Ende November und dauert bisweilen bis zum Dreikönigstag. Südtirols Städte lassen die echte Tradition der Christkindlmärkte in nachhaltiger Weise aufleben: nur regionale Produkte, traditionelle Gerichte, keine Lautsprecher, traditionelle Musik, lokale Handwerker, kein Plastikgeschirr und vieles mehr. Dadurch lebt die echte, traditionelle Südtiroler Weihnachtsatmosphäre ohne Schnick-Schnack wieder auf. Infos auf .

Südtirol Kestenbraten Südtirol Advent

Ein wunderbares Advent-Ambiente bietet die Altstadt von . Am 27. und 28. November gibt es hier einen Weihnachtsmarkt und von 2. bis 20. Dezember einen Christkindlimarkt. Den ganzen Winter über gibt es zwei Spezialführungen durch die Altstadt: "Sagenhafte Abendführung" und "Kunst – hinters Licht geführt". Unweit vom Stadtzentrum liegt das romantisch beleuchtete Eisfeld Quaderwiese. Geheimtipp für Familien: mit der Bergbahn direkt vom Stadtzentrum hoch auf den kinderfreundlichen Hausberg Brambrüesch, wo es schöne Schneeschuhrouten gibt. Infos auf , www.bergbahnenchur.ch und www.churtourismus.ch.

Chur Advent
Foto © Chur Tourismus

Pünktlich zum ersten Advent wird die lichtvoll in Szene gesetzt. 700 Sterne leuchten über der Schweizer "Sternenstadt" und tauchen Weihnachtsmarkt, Plätze und Gassen in magisches Licht. Auf dem Weihnachtsmarkt selbst werden an rund 70 hübsch verzierten Giebelhäuschen Schweizer Handwerk und lokale Spezialitäten feilgeboten. Ein zusätzliches Glanzlicht ist die mit 18.000 Lämpchen bestückte Weihnachtstanne auf dem Klosterplatz mitten im Stiftsbezirk. Wer sich lieber auf leisen Sohlen durch die weiße Landschaft bewegt, spaziert auf einem der vielen aussichtsreichen Wanderwegen um die Stadt oder gleitet mit Schlittschuhen übers Eis der Drei Weieren mit Blick auf St. Gallen. Der Bodensee lockt derweil mit einer traditionellen Fondue-Schifffahrt. Weitere Informationen: www.st.gallen-bodensee.ch.

01.12.2014. Schön langsam wird es Zeit, "Stille Nacht, heilige Nacht" zu üben; vor allem die "heiklen" Stellen, an denen man besonders hoch bzw. tief singen muss:

27.11.2014. Tipp für alle, die ein Geschenk für "Weihnachten, Ostern und Pfingsten zusammen" suchen: das Geschenk-Abo der im Musikverein Wien. Mit diesem Geschenk schenkt man eine große Portion Lebensfreude: am Ambiente (im herrliche Saal des Musikvereins), an der feierlichen Stimmung (wie bei Neujahrskonzerten) und natürlich an der schönen Musik (Programme mit bekannten und beliebten Arien, Orchesterstücken, Solokonzerten und Sinfonien, dargeboten von berühmten Gesangssolisten und Dirigenten).

Tonkünstler Musikverein
Foto: © John Sobek

Buchbar für Nachmittage oder Abendvorstellungen. Zusatztipp: Am schönsten zu zweit, d.h. ein persönliches Abo gleich mitkaufen ;-)

04.10.2014. Heute habe ich von einem ganz besonderen Advent-Tipp erfahren: , – jene polnische Stadt, die sich bereits jetzt vorbereitet, 2016 Europäische Kulturhauptstadt zu sein. In den Wochen vor Weihnachten gibt es am Marktplatz den alljährlichen Adventmarkt, der vor der Kulisse der historischen Gebäude besonders stimmungsvoll zur Geltung kommt.

Breslau Advent
Foto: © Pianoforte Agencja Artystyczna

13.10.2014. Auch heuer wieder zählt der Adventmarkt vor dem zu den schönsten in ganz Wien. Das Angebot ist qualitätsvoll, und es gibt genug Platz für geselliges Beisammenstehen. Konzerte, Führungen und Mitmach-Spiele garantieren besinnlich-fantasievolle Adventatmosphäre in kaiserlicher Umgebung. Traditionelles Kunsthandwerk aus Österreich und Nachbarländern, stärkendes für Geist (köstlicher Punsch / Kinderpunsch!) und Magen, Geschichten, Geschenke und weihnachtliche Klänge.

Adventmarkt Schloss Schönbrunn

11.10.2014. Den Adventmarkt vor der Karlskirche gibt es schon seit über 20 Jahren. Qualität und Bio stehen im Vordergrund: heimisches Kunsthandwerk, Essen und Trinken aus den Genussregionen Österreichs und viele köstliche Sorten Biopunsch. Das Rahmenprogramm ist ein Mix aus Lesungen, Musik, Action und Besinnlichkeit.

Adventmarkt am Karlsplatz
Foto: © M. Silveri

10.10.2014. Die Welser Weihnachtswelt verzaubert mit traditionellem Charme und bietet jedes Jahr ein umfangreiches Programm, das mit drei Weihnachtsmärkten die Stadt Wels in der Weihnachtszeit verzaubert. Zu Wels siehe . Die Bergweihnacht am Stadtplatz, ein Dorf mit fein gearbeiteten Lärchenholzhütten und winterlichen Aufbauten, präsentiert sich in heimeliger Atmosphäre. Der Weihnachtsmarkt im Pollheimerpark  lässt mit seinen entzückenden Engerln, einem Kettenkarussell und dem Streichelzoo vor allem Kinderaugen leuchten. Das stimmungsvolle Ambiente des Gösser Biergarten Advents mit finnischen Fachwerkbauten, Feuertonnen, beleuchteten Kastanienbäumen und die kulinarischen Köstlichkeiten laden zum Genießen und Verweilen ein.

08.10.2014. Ein besonderer Höhepunkt unter den regionalen Weihnachtsmärkten ist der Haller Adventmarkt. Zu Hall in Tirol siehe . Inmitten einer mittelalterlichen Kulisse bieten die Standbetreiber traditionelles Handwerk und kulinarische Köstlichkeiten an. Ob für den Kauf eines Geschenkes, um Freunde zu treffen oder Kinderaugen beim Ponyreiten strahlen zu sehen – der Besuch des Adventmarktes in Hall verspricht stimmungsvolle Momente.

Advent, Hall in Tirol
Foto: © Hall – Wattens / Watzek

Nicht nur einmal sondern durchaus öfters, denn das Angebot ändert sich beinahe täglich, da einzelne Stände von mehreren Betreibern abwechselnd geführt werden. Chöre und Bläser aus Hall und Umgebung, aber auch aus Südtirol stimmen mit besinnlichen Weisen auf Weihnachten ein und geben dem Adventmarkt den festlichen Rahmen. Der Streichelzoo, die Kinderweihnachtskutsche und die Geschichtenerzähler sorgen für die Unterhaltung der jungen Besucher.

Weihnachtsmärkte in Österreich

Auch in Österreich gibt es jede Menge Weihnachtsmärkte. Besonders stimmungsvoll sind jene, die eine Altstadt, eine Burg oder ein Schloss als Ambiente haben. Wenn dann auch noch etwas Schnee als Dekoration vom Himmel fallt, ist die Stimmung perfekt.

Adventmärkte in Wien

Tiroler Kiachl

Klare Nummer 1 unter den beliebtesten Tiroler Advent-Naschereien sind die Kiachl, die im Tiroler Unterland auch als ausgezogene Nudeln bezeichnet werden. Sie werden auf den Adventmärkten entweder mit Sauerkraut oder in der süßen Variante mit Preiselbeermarmelade und Staubzucker serviert.

Rattenberger Advent

Der Rattenberger Advent wird ausschließlich von Kerzen und Feuerstellen beleuchtet, was dieser vorweihnachtlichen Veranstaltung eine besonders mystische Stimmung verleiht. "Hunderte Kerzen brennen am Adventmarkt und rund um unsere Feuerstellen versammeln sich die Besucher und wärmen sich im Feuerschein auf", beschreibt Anders Linder die Stimmung in Rattenberg. Zum Rattenberger Advent gehört übrigens auch ein besonderer Adventwein, ein Geheimrezept nur für diesen Adventmarkt. So viel sei verraten: Südtiroler Vernatsch und Hollunder sind zwei der Zutaten des Rattenberger Adventweins.

Sankt Anton am Arlberg

Ein neues Kleinod vorweihnachtlicher Adventstimmung bietet heuer (Advent 2012) St. Anton am Arlberg. Hier wird neben dem traditionellen, kleinen Adventmarkt im Zentrum des Ortes auch der anmutige Freizeitpark rund um das Museum St. Anton in ein Lichtermeer getaucht. Rund um das Museumshaus, das vor 100 Jahren entstanden ist, soll ein Adventmarkt entstehen, bei dem das Staunen, die Tiroler Traditionen und ursprüngliches Handwerk im Vordergrund stehen.

Weihnachtsmärkte in der Schweiz

Luzern

In der Adventszeit geht es in der Region Luzern-Vierwaldstättersee besinnlich zu und her. Weihnachtsmärkte verbreiten festliche Stimmung und verkürzen die Zeit bis Weihnachten. Diverse Märkte mit liebevoll geschmückten Markthäuschen in der Stadt Luzern, der Christkindlimarkt auf dem 2132 Meter hohen Pilatus oder der große Markt im Klosterdorf Einsiedeln sind nur einige Beispiele dazu. Mehr dazu siehe Stichwort .

Basel

Die Kulturstadt Basel entfaltet in der Vorweihnachtszeit ihren ganz besonderen Charme. Wer durch die Altstadt schlendert, die liebevoll geschmückten Häuser und die festlich dekorierten Schaufenster sieht, wird von der Sinnlichkeit dieser Stadt verzaubert. Der wunderschöne Weihnachtsmarkt und das Kulturangebot machen einen Besuch in Basel zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Mehr dazu siehe Stichwort .

Zürich

Der älteste Weihnachtsmarkt von befindet sich inmitten der Altstadt. Er garantiert ein romantisches Ambiente und prall gefüllte Taschen mit Weihnachtsgeschenken. 160 dekorierte Markthäuschen verwandeln die monumentale Zürcher Bahnhofshalle in den "Zürcher Christkindlimarkt" und der zentrale Markt im Herzen der Stadt bietet ebenfalls ein reichhaltiges Angebot an Spielsachen, leckerem Weihnachtsgebäck und trendigen Mode-Accessoires. Legendär ist der Weihnachtsmarkt am Werdmühleplatz: Im "Singing Christmas Tree", einem haushohen Tannenbaum, nehmen Kinder- und Erwachsenenchöre Platz und verbreiten besinnliche Stimmung mit ihrem weihnachtlichen Liederrepertoire.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Flickr Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at