https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche Menü

MENU

Schweden

Vier heiße Tipps für einen Urlaub in Schweden sind die Hauptstadt , die Hansestadt (Weltkulturerbe der UNESCO), Südschweden und die Wanderparadiese der westschwedischen Inseln.

Südschweden

Gerade mit der Fähre in Schweden angekommen und schon warten die ersten Familienerlebnisse: Nur drei Autominuten vom Fährterminal in Trelleborg entfernt lockt die Trelleborgen, eine teilweise rekonstruierte Ringburg aus der Wikingerzeit, mit echten Wikingerabenteuern. Wer sich im Anschluss ein wenig abkühlen will, findet sowohl westlich als auch östlich von Trelleborg einladende Sandstrände – umrahmt von einer außergewöhnlichen Flora und Fauna.

Und wenn das alles noch nicht genug Gründe für einen Aufenthalt in Schwedens südwestlichster Ecke Söderslätt sind, dann setzen wir ganz einfach noch einen drauf: In Smygehuk erwartet Sie Schwedens absolut südlichster Zipfel und auf Falsterbo finden Sie Schwedens einzigen 18-Loch Linksplatz, das Wikingerdorf Foteviken (vorab bereits via Google Street View erkundbar), karibisch anmutende Strände und kunterbunte Strandhütten sowie den weltweit drittbesten Standort, um Vögel zu beobachten. Sprich: Wer die Region einfach links liegen lässt, dem entgeht ein fantastisches Stück Schweden. Noch mehr Inspiration für Erlebnisse in Söderslätt gibt es unter www.swedishmoments.de.

[Werbung/PR]

Westschwedische Inseln

Seevögel, die sich vom Wind tragen lassen, und das Rauschen der Wellen – das ist die Hintergrundkulisse eines wahren Schärengartentraums. Ganz ohne Hektik, Straßenlärm oder den Blick auf die Uhr. In der Inselwelt von Bohuslän ist eine solche Idylle noch vielerorts zu finden, teilweise sogar gar nicht weit von der Metropole Göteborg entfernt. In weniger als einer Stunde sind von der Innenstadt aus beispielsweise die Inseln Styrsö, Donsö und Vrångö zu erreichen, die eine urtümliche Mischung aus alten Fischersiedlungen, fantastischer Natur, zahlreichen Möglichkeiten zum Wandern und Fahrradfahren sowie natürlich unzählige Badestrände zu bieten haben.

Ebenfalls faszinierend ist die Welt der Kosterinseln im nördlichen Schärengarten von Bohuslän: In Schwedens erstem maritimen Nationalpark Kosterhavet befindet sich das artenreichste Meeresgebiet des Landes – nur eine 45-minütige Bootsfahrt von Strömstad entfernt. Das Meer beherbergt hier rund 6.000 Arten und noch einmal ebenso viele sind auf den Kosterinseln und im umgebenden Schärengarten zu Hause. Aber auch auf den Inseln gibt es viel zu entdecken: Zahlreiche markierte Wanderpfade führen durch eine Welt, die ihresgleichen sucht. Inspiration dazu gibt es unter .

Eckdaten von Schweden

Schweden liegt in . Zeitverschiebung gegenüber Mitteleuropa: keine. Einwohner: 9 Millionen. Hauptstadt: . Amtssprache: Schwedisch. Währung: Schwedische Kronen. Internationales Kennzeichen: S.

Schwedisch lernen

Mit Klick auf die Medienliste werden alle bei Amazon verfügbaren Hilfsmittel zum Erlernen von Schwedisch angezeigt:

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at