https://www.50plus.at Blogs Google plus Facebook Suche

MENU

Europa / Europäische Union / EU

Obwohl eine Landmasse zusammen mit Asien, wird Europa für gewöhnlich als eigener Kontinent definiert. Grund dafür sind die historischen, kulturellen und politischen Eigenständigkeiten der europäischen Völker, die in der Vergangenheit klar von den asiatischen Siedlungsgebieten abgrenzbar waren.

Europa 1 Europa 2

Als Auswirkung der Globalisierung verschwimmen auch hier mehr und mehr die Grenzen. In Europa gibt es derzeit 48 souveräne Staaten, 27 davon sind Mitglieder der Europäischen Union (EU). Die am meisten verwendete gemeinsame Sprache ist (siehe auch die Stichwörter , und ). Info aus aktuellem Anlass zur Brexit Abstimmung: Kurzkommentar und .

Europa / Europe

EU-Mitglieder und etwaige Beitrittskandidaten

Seit 1. Mai 2004 besteht die Europäische Union aus rund 480 Millionen Menschen in 27 Ländern. Die Gesamtfläche aller EU-Länder beträgt über 4 Millionen Quadratkilometer.

[Werbung/PR]

Zeitumstellung

Datum und Zeitpunkt der zweimal jährlich stattfindenden Zeitumstellung von Sommerzeit auf Winterzeit (das ist die Normalzeit) ist in der Europäischen Union einheitlich geregelt. Die Termine der Zeitumstellung für die kommenden Jahre finden Sie auf

Friedliches und wirtschaftliches Zusammenleben, Reisefreiheit

Eine der bedeutendsten Auswirkungen des Zusammenschlusses ist das friedliche Zusammenleben der europäischen Völker. Am 12. Oktober 2012 hat die Europäische Union dafür den Friedensnobelpreis bekommen.

Grafik: Multimedia Hollinek

In den EU-Staaten gilt das Prinzip des freien Dienstleistungsverkehr, d.h. mit wenigen Ausnahmen bzw. durch Übergangsbestimmungen geregelt, können Dienstleistungsunternehmer ihr Geschäft in jedem beliebigen EU-Land aufmachen. Dies natürlich unter Einhaltung der nationalen Gewerbeordnungen. Dazu siehe auch die Liste der freien Gewerbe in Österreich und die Liste der reglementierten Gewerbe in Österreich.

Auch unselbständig Tätige können sich innerhalb der EU das Land aussuchen, in dem sie arbeiten wollen. Für einige Länder gelten beschränkende Übergangsregelungen.

Der Personenverkehr innerhalb der EU-Länder ist prinzipiell frei, allerdings gibt es weiterhin Zollkontrollen, vor allem, wenn es um spezielle Güter geht (z.B. Alkohol und Tabak) und bei Grenzübertritt in Länder, die noch nicht dem Schengener Abkommen beigetreten sind.

Ähnliches gilt für den freien Warenverkehr und den freien Kapitalverkehr. Gleichwohl es hier auch noch Ausnahmebestimmungen gibt, geht die Entwicklung in Richtung völlige Liberalisierung innerhalb der Grenzen der Europäischen Union.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Thermen Wellness Sicherheitstüren Englisch Sprachkurs oesterreich-info.at

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2016; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at