https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Norwegen

Wunder oder nicht, die Aurora Borealis in Norwegen begeistert Jahr für Jahr sowohl einheimische als auch ausländische Besucher. Doch nicht nur das mystische Spiel des Nordlichts zieht die Reisenden an, sondern auch die Weite der Landschaften, die Unberührtheit der Natur und die kulturellen Angebote in den Städten.

Fjorde und zahlreiche Inseln vor der Küste sowie Gebirgsketten mit schneebedeckten Gipfeln, die kargen Hochebenen der Tundra im Landesinneren, machen die Natur Norwegens vielseitig und anziehend zugleich. Wer diese überwältigende Natur Norwegens kennenlernen möchte, bucht am besten die in den vielen Nationalparks angebotenen geführten Trekking-Touren. So kommt man genau an die Stellen, woe Flora und Fauna am eindruckvollsten ist; oder ausgewählte Bootsfahrten, die von Fjord zu Fjord führen und an prächtigen Inseln einen Zwischenstopp machen; oder einen Aufenthalt in einer der vielen Berghütten des Landes, um die Grenzenlosigkeit der Natur besonders intensiv zu erleben. Unvergessliche Erlebnisse bietet der hohe Norden des Landes. Wenn in Spitzbergen die Zeit der Mitternachtssonne anbricht, können sich Gäste und Einwohner des Archipels am 80. Breitengrad auf 134 helle Sommernächte freuen. Nachtschwärmer und Bewunderer des Nordlichts sollten lieber im Spätherbst oder im Winter kommen. Sie müssen der Dunkelheit, dem Wind und der Kälte trotzen wollen. Dafür werden sie mit solchen Eindrücken belohnt:

Weltkulturerbestätten der UNESCO sind Bryggen (die Hafenstadt von Bergen), die Felszeichnungen von Alta, die Stabkirche von Urnes, Stadt und Bergwerke von Røro, das Vega-Archipel sowie die westnorwegischen Fjorde Geirangerfjord und Næerøyfjord. Die Hauptstadt ist auch das kulturelle Zentrum des Landes. Die Stadt hat eine spannende Geschichte, die mit den Wikingern des 8. Jahrhunderts zu erzählen beginnt und in Museen und historischen Bauten bis zum heutigen Tag präsent ist. Einen Besuch wert sind auch Trondheim (mit der größten Kirche Skandinaviens) und Tromsø, die größte Stadt des Landes, in der sich das Nordlichtplanetarium sowie die Eismeerkathredrale befinden.

Reise Blog

Hurtigruten

Zum touristischen "Klassiker" aller Norwegen-Angebote zählt eine Fahrt mit der norwegischen Postschifflinie, den Hurtigruten. Man kann Teilabschnitte buchen oder die 2500 Kilometer lange norwegischen Westküste komplett erleben. Attraktionen der Reise: Sonnenbäder im Schein der Mitternachtssonne, frisch gefangene Fjord-Garnelen, Kajaktouren und Wildtierebeobachtung. Meist säumen majestätische Bergkulissen den Weg. Landausflüge in malerische Fischerdörfer sorgen dafür, dass immer wieder auch Land unter den Füßen hat. Der "König der Fjorde" ist der Sognefjord. Er ist Norwegens längster und tiefster.

Sehr zu empfehlen sind auch die mehrtägigen Landaufenthalte (Lofoten, Lappland, Finnmark). Wen es noch weiter in den Norden zieht, der kann eine Expeditions-Seereise nach Grönland oder in die Antarktis buchen. Wer Norwegens "Highlight" erleben will, muss – wie bereits oben erwähnt – im Spätherbst bzw. im Winter kommen. Die Hurtigruten bringen Sie an die Plätze, wo man das nächtliche Lichtspektakel am faszinierendsten ist.

Eckdaten

Das Konigreich Norwegen hat rund 5 Millionen Einwohner, wovon rund 650.000 Menschen in der Hauptstadt Oslo wohnen. Die Staatsform ist eine Erbmonarchie plus Parlament. Die Amtssprachen des Landes sind Norwegisch, Finnisch und Samisch. Die Währung des Landes ist die Norwegische Krone, das internationale Autokennzeichen N. Norwegen ist eines der Länder mit dem höchsten Lebensstandard der Welt. Naturschätze, Tourismus und Rohölvorkommen (dreizehntgrößter Erdöllieferant der Erde) tragen sehr zum Wohlergehen der Bevölkerung bei.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Gewinnspiel Sicherheitstüren Thermen Wellness Englisch Sprachkurs

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Instagram Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz Amazon

oesterreich-info.at E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2019; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at