www.50plus.at
www.simplitv.at

Blogs 50plus Facebook Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Spiele

In keiner Phase Ihres Lebens sollten Sie den Wert unterschätzen, den Spiele haben. Im Spiel können Sie auf unterhaltsame und entspannende Weise Ihrem zeitlebens bestehenden Kindheits-Ich Raum geben und mit Ihrer Umwelt auf einer Ebene kommunizieren, die – im richtigen Umfeld genossen – Ihrer körperlichen und geistigen Gesundheit außerordentlich zuträglich ist.

Brettspiele als toller Spielspaß für jedermann

Wenn es draußen richtig kalt ist und die Motivation die warme Wohnung zu verlassen sinkt, dann darf endlich mal wieder zum Brettspiel gegriffen werden. Besonders heute, im Zeitalter der Digitalisierung, können ein paar bildschirmfreie Tage sicherlich nicht schaden. Wer noch auf der Suche nach einem passenden Spiel ist, wird auf sicherlich fündig werden. fördern den Gemeinschaftssinn, regen zur unmittelbaren Interaktion an und machen einfach Spaß. Doch kaum jemand weiß, dass Brettspiele eine lange Tradition und manche Spiele schon heute einen echten Kultstatus haben. Welche Spiele das sind und welches die erfolgreichsten Spiele 2018 waren, erfahren Sie hier.

Gesellschaftsspiele mit Geschichte

Das wohl bekannteste Brettspiel ist wohl zugleich auch das beliebteste Familienspiel: "Monopoly" wurde von Elizabeth Magie 1903 erfunden, um den Kapitalismus anzuprangern und seine Fallstricke aufzuzeigen. Der Spielzeughersteller Parker Brothers brachte es unter dem Namen "Monopoly" heraus und etablierte so ein absolutes Kultspiel. Für Österreich gab es eine eigene Ausgabe mit Straßen in österreichischen Städten. Bezahl wurde in (Spiel-) Schilling:

Monopoly Spiel
Foto © Andreas Hollinek [Werbung/PR]

Ein weiterer Klassiker wurde 1910 ins Leben gerufen: Josef Friedrich Schmidt entwarf "Mensch ärgere dich nicht" in Anlehnung an das englische Spiel "Ludo". Von dem begehrten Spiel wurden bis heute um die 90 Millionen Exemplare verkauft.

Ein absoluter Verkaufsschlager, und bestimmt in jedem Haushalt vorhanden, ist das Spiel "Trivial Pursuit". Im Jahr 1970 kam die erste Ausgabe des Brettspiels in die Läden und gilt mittlerweile als internationales Erfolgswunder: Über 100 Millionen Exemplare wurden in 26 Ländern vertrieben und in mindestens 17 Sprachen übersetzt. Ferner gibt es von "Trivial Pursuit" auch etliche Sonderausgaben, wie z.B. "Trivial Pursuit Star Wars", "Big Bang Theory" oder auch Familieneditionen.

Das Strategiespiel "Die Siedler von Catan", bei welchem man Siedlungen Aufbauen und clever Ressourcen sammeln und tauschen muss, galt 1995 als sofortiger Erfolg. In 30 Sprachen übersetzt ist das Spiel nicht nur unterhaltsam und spannend, sondern es erfordert auch Köpfchen und ein gewisses Gespür für Verhandlungen.

Die beliebtesten Spiele 2018: Preise und Auszeichnungen

Jedes Jahr werden die neuesten Brettspiele auf Herz und Nieren geprüft. Der Gewinner darf sich mit dem Kritikerpreis krönen. Daneben existiert noch die Kategorie "Kennerspiel des Jahres". Dieser Preis wird ebenfalls jedes Jahr neu vergeben. 2018 gewann das taktische Legespiel "Azul" den Titel des Spiel des Jahres. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Fliesenlegers und man konkurriert mit den anderen Mitspielern, die Wände des königlichen Palastes zu verzieren.

Das Kinderspiel des Jahres, "Funkelschatz", ist eine Freude für alle Drachenfans. Denn ein Schatz von funkelnder Steine wird von ein paar Drachenkindern gefunden. Nun gilt es diese zu bergen. Es darf gesammelt, eingeschätzt und eine Menge Fingerspitzengefühl verwendet werden.

Der "Kritikerpreis für das Kennerspiel des Jahres" geht an "Die Quacksalber von Quedlinburg". Taktik gepaart mit ein wenig Glück lässt den Quacksalber seine Zutaten zu einem überraschenden Trunk zusammenbrauen- oder auch mal den Kessel explodieren.

Doch auch die Wiener Spieleakademie krönte für das Jahr 2018 einige erfolgreiche Sieger: Als Spiel der Spiele wurde das Würfelspiel "Istanbul" ausgewählt. Im Wettstreit mit anderen Konkurrenten werden Waren, Geld und Rubine gesammelt und getauscht. Das Ziel ist klar: Wer die meisten Rubine am Ende hat, gewinnt das Spiel.

Challenge Austria

Unser Tipp: "Challenge Austria". Infos dazu auf der Seite . Weiters das Spiel "Activity Multi Challenge". Infos dazu beim Beitrag . Beide Spiele sind vom renommierten österreichischen Spielehersteller Piatnik.

Challenge Austria Piatnik Activity Multi Challenge Piatnik

Erwünschte Nebenwirkungen: Lebensqualität und Leistungsfähigkeit werden gesteigert, die Schmerzempfindungsschwelle wird deutlich gesenkt (wichtig auch bei allen Arten von !), der Spaß beim Spielen lässt Unbefindlichkeitszustände und trübe Gedanken verschwinden. Auch ist es erwiesen, dass Spiele aller Art vor und schützen können. Aber wie bei allem, was großen Spaß macht: nichts übertreiben und auf Ausgewogenheit von sitzenden Betätigungen und achten!

Tipps

Ein Geschicklichkeitsspiel, das drinnen oder draußen gespielt werden kann und Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen gefällt, ist . Auch und sind generationenübergreifend. Lassen Sie sich beim Lösen von Ihrem helfen! Ein echter Klassiker unter den Spielen: . Fördert in hohem Maße das strategische Denken.

Beiträge zum Thema Spiele

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness Englisch Sprachkurs

simpliTV Infos

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz Amazon E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2019; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at