https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Rettungsgasse

Wenn Sie auf auf einer österreichischen Schnellstraße oder Autobahn unterwegs sind und es beginnt sich – aus welchem Grund auch immer – ein Stau aufzubauen, sind Sie ab 01.01.2012 verpflichtet, dazu beizutragen, dass in der Mitte der Fahrbahn eine sogenannte Rettungsgasse entsteht, also ein Fahrstreifen, auf dem Einsatzfahrzeuge (und nur diese!) ungehindert vorankommen können.

Die Rettungsgasse ist auf Richtungsfahrbahnen mit zwei Fahrstreifen in der Mitte zwischen diesen Fahrstreifen; auf Richtungsfahrbahnen mit mehr als zwei Fahrstreifen zwischen dem äußerst linken und dem daneben liegenden Fahrstreifen zu bilden.

All jene Fahrzeuge, die gerade am ganz linken Fahrstreifen unterwegs sind, weichen so weit wie möglich nach links, alle anderen nach rechts aus. Gibt es rechts einen Pannenstreifen, darf – im Gegensatz zu früher – auch dieser benützt werden. Kommt die Kolonne wieder in Fahrt, kann die Rettungsgasse wieder aufgelöst werden.

Führt ein Nichtbeachten dieser Verordnung zu einer Behinderung von Einsatzfahrzeugen, droht Ihnen eine Strafe, die bis zu über 2000,– Euro betragen kann. Ein Nichtbeachten ohne Behinderung von Einsatzfahrzeugen kann ebenfalls bestraft werden.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Flickr Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at