www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Bildrauschen

Als Bildrauschen bezeichnet man die künstlich angeordnet wirkenden, meist zu quadratischen Gruppen zusammengefassten Bildmuster eines digitalisierten Bildes (z.B. Digitalkamera oder Scanner). Gut erkennbar ist das Bildrauschen, wenn man das Bild in einem Grafikprogramm öffnet und so lange in der Vergrößerungsansicht zoomt, bis die Muster erkennbar werden. Digitalkameras der unteren Preisklasse, d.h. mit schlechter Optik oder wenig leistungsfähigem CCD haben einen deutlich höheren Hang zu Bildrauschen als teurere Digitalkameras. Aber auch zwischen Hochpreismodellen gibt es diesbezüglich erhebliche Qualitätsunterschiede. Prinzipiell gilt: Je höher Sie den ISO-Wert Ihrer Kamera wählen, desto mehr rauscht das Bild.

Foto: Multimedia Hollinek

Tipp: Bevor Sie sich zum Kauf einer Digitalkamera entschließen, prüfen Sie (nichtmanipulierte!) Bilder, die mit dem Modell Ihrer Wahl aufgenommen wurden. Oder lesen Sie die Berichte in Zeitschriften für Digitalfotografie, die unabhängige Tests veröffentlichen.

Siehe auch

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 413 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at