www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Fluoreszenzdiagnostik

Tumorgewebe hat etwas andere Gewebeeigenschaften als gesundes Gewebe. Dies macht sich die Fluoreszenzdiagnostik zunutze. Ein lichtempfindlicher Farbstoff wird auf die zu untersuchenden Areale aufgetragen oder injiziert. Die Tumorzellen nehmen selektiv mehr vom fluoreszierenden Farbstoff auf und werden dadurch mittels Spezialgeräten sichtbar gemacht. Das erleichtert dem Arzt die Diagnose bzw. zeigt ihm für den Fall einer Tumoroperation an, wo genau die Tumorgrenzen liegen. Zur Dokumentation und Verlaufskontrolle können die Bilder digital gespeichert und archiviert werden. Häufigste Einsatzbereiche sind und .

Siehe auch

Neu und aktuell

SENaktiv 2021

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.