https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Mailand

Mailand ist bekannt als Stadt der Mode. Bekannte Modeschöpfer haben in Mailand ihre Ateliers, und – vor allem im März und September – finden besonders viele Ausstellungen und Modeschauen statt. Es gibt zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, angefangen von teuren Boutiquen bis hin zu Strassenmärkten. Die Stadt bietet aber auch ein vielfältiges kulturelles Angebot, vor allem in der Altstadt, die mit ihren schönen Plätzen und Bauwerken aus verschiedensten Epochen und Stilen das ideale Ambiente dafür bietet.

Sehenswürdigkeiten und Hauptattraktionen von Mailand

Mailänder Dom: Der Bau des Doms wurde 1836 begonnen und ist der Hl. Maria Nascente gewidmet. Er ist eine prachtvolle Mamorkonstruktion mit zahlreichen Statuen, ein Zeugnis der lombardischen Gotik. Wer möchte kann zum Dach des Domes emporsteigen, von wo aus man eine prächtige Aussicht auf die Stadt hat. Am nahegelegenen Palazzo Reale ist das Dommuseum untergebracht, das ergänzende Informationen liefert.

Friedensbogen: Die Errichtung des "Arco della Pace" erfolgte in Raten: Im Jahr 1807 wurde mit dem Bau des Friedensbogen auf der Piazza Sempione begonnen, doch auf Grund der Niederlage Napoleons in Waterloo wurden die Bauarbeiten dann unterbrochen. Unter Franz I. von Österreich erfuhr er dann seine Fertigstellung und seine Widmung als Mahnmal für den Frieden in Europa.

Galleria Vittorio Emanuele II: Die Galleria ist ein Werk des Architekten Giuseppe Mengoni und wurde zwischen 1865 bis 1877 erbaut. Das Zentrum des kreuzförmigen Grundriss bildet eine mächtige Kuppel. Die Galerie beherbergt zahlreiche Boutiquen, Kaffeehäuser und Restaurants.

Foto: Anna Hollinek
Foto: Anna Hollinek

Teatro alla Scala: "Die Scala" zieht jedes Jahr Tausende Besucher nach Mailand. Sie wurde  1778 mit Erstaufführungen von Rossini, Verdi, Bellini, Donizetti, Ponchielli, Boito, Puccini und Mascagni eingeweiht und bietet bis zum heutigen Tag musikalische Veranstaltungen von Weltrang (siehe auch Stichwort Musikreisen).

Reise Blog

Museen des Castello Sforzesco: Das Kastell beherbergt eine Reihe von Ausstellungen und Bibliotheken. Darunter gibt es Sammlungen antiker Kunst, angewandter Kunst, ein Musikinstrumentemuseum, archäologische Sammlungen mit Unterteilung in Urgeschichte, Ägypten und Lapidarstil und noch weitere Ausstellungen. Auch das berühmte Bild "Das letzte Abendmahl" von Leonardo da Vinci und Skulpturen von Michelangelo sind im Schloss zu besichtigen. Als idealer Platz für eine Ruhepause bietet der zwischen dem Schloss Sforzesco und dem Friedensbogen liegende Parco Sempione. Im Park befindet sich auch ein neu gebauter Aussichtsturm, der eine beeindruckende Aussicht auf die Stadt bietet.

Villa Reale: Eines der wichtigsten Zeugnisse mailändischen Klassizismus. Lage: Via Palestro, Ecke Via Marina. Besonders prachtvoll ist der hintere Teil des Gebäudes. Die Räume der Villa bieten ein wunderschönes Ambiente für die dort beherbergte moderne Kunstgalerie.

Pinakothek von Brera: Ausgestellt sind Meisterwerke der italienischen Malerei vom 15. bis zum 20. Jahrhundert. Die Pinakothek befindet sich auf der Via Brera 28.

Museum der Wissenschaft und der Technik "Leonardo da Vinci": Das Museum in der Via S. Vittore 21 ist in drei Teile unterteilt: Monumentaler Pavillon: technologische und wissenschaftliche Sektionen, unter anderem moderne Physik, Messgeräte, Ausstellung von Leonardo da Vinci, Elektrizitätslehre, Optik, Astrologie und vieles mehr. Eisenbahnpavillon: Lokomotiven und Wagons aus verschiedenen Epochen. Pavillon für Luft und Seetransport: Unter anderem sind hier die Kommandobrücke des "Conte Biancamano" und das Schulschiff "Ebe" hier ausgestellt. Ebenfalls in diesem Pavillon untergebracht ist die Sektion für Landwirtschaft und Ernährung. Außerdem bietet das Museum eine Sammlung von Gemälden aus dem 19. Jahrhundert.

Tipp: Um sich vorab eine Übersicht über die Sehenswürdigkeiten Mailands zu verschaffen: eine Busrundfahrt. Tickets und Infos zu den Fahrtintervallen sind im Tourismusbüro in der Via Marconi 1 erhältlich.

Mag. Anna Hollinek

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Gewinnspiel Sicherheitstüren Thermen Wellness Englisch Sprachkurs

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Instagram Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz Amazon

oesterreich-info.at E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2019; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at