www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Anurie

Die tägliche Harnmenge eines gesunden Menschen beträgt durchschnittlich etwa 1,5 Liter. Trinkt der Mensch viel, so steigt die Menge natürlich an; trinkt er kaum und/oder schwitzt stark, so sinkt sie. Unter Anurie versteht man eine stark verminderte Harnausscheidung, d.h. unter 0,1 Liter pro Tag. In vielen Fällen geht der Anurie eine sogenannte voraus (Harnausscheidung unter 0,5 Liter pro Tag). Ursachen einer Anurie können sein: Verminderung des zirkulierenden Blutvolumens (z.B. im Schock), Nierenerkrankungen / Nierenversagen (z.B. Entzündung, toxische Schädigung), Behinderungen des Harnabflusses (Hohlraumverlegung und Harnabflussstörung z.B. durch Steine, entzündlich bedingte Verwachsungen, Tumoren, usw.; Lokalisation: Nierenbecken, Harnleiter, Harnblase, Prostata, Harnröhre).

Das Leitsymptom für eine Anurie ist die fehlende bzw. stark verminderte Harnausscheidung. In weiterer Folge kann es zu Überwässerung, Bluthochdruck, Atemnot, Durchblutungsstörungen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Herzrhythmusstörungen, Schwächegefühl, Veränderungen im Knochengewebe und Nervengewebe bis hin zu Kopfschmerz, Konzentrationsschwäche, Verwirrtheit, Krampfneigung und Bewusstlosigkeit kommen. Bei einer Anurie ist ärztliche Hilfe im Sinne einer entsprechenden Ursachenklärung und Therapie unbedingt erforderlich!

Siehe auch

Kindle E-Book Reader bestellen

Englisch Sprachkurs

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 424 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at