www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Bundespräsidentenwahl

Bundespräsidentenwahlen finden in Österreich alle 6 Jahre statt. Der Brundespräsident bzw. die Bundespräsidentin wird vom Volk gewählt. Wenn man selbst Kandidat bzw. Kandidatin sein will, muss man österreichischer Staatsbürger / österreichische Staatsbürgerin sein und spätestens mit Ablauf des Tages der Wahl das 35. Lebensjahr vollendet haben; weiters muss man alle Voraussetzungen erfüllen, um zum Nationalrat wählbar zu sein.

Für eine Kandidatur muss ein sogenannter "Wahlvorschlag" eingebracht werden. Die Wahlvorschläge können zwischen dem Stichtag und dem 37. Tag vor dem Wahltag, 17.00 Uhr, bei der Bundeswahlbehörde (am Sitz des Bundesministeriums für Inneres) eingebracht werden. Dem Wahlvorschlag müssen mindestens 6000 "Unterstützungserklärungen" oder "Auslands-Unterstützungserklärungen" beigelegt sein.

Die letzten Bundespräsidentschaftswahlen waren am 25. April 2010. (SPÖ) wurde in seinem Amt bestätigt. Seine zweite (und damit letzte) Amtsperiode währt sechs Jahre lang. Das heißt, die nächsten planmäßigen Wahlen müssten dann spätestens im April 2016 stattfinden.

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.