https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Slowenische Küste

Die "kleine Prise Mittelmeer" an der Adriaküste von hat Einiges zu bieten: mediterranes Klima, milde Temperaturen auch im Winter, SPA- und Kurangebote, Kultur-Events und anspruchsvolle Kulinarik. Eine Besonderheit ist auch die Gewinnung von Meersalz in den Salinen von Sečovlje. Bereits im 19. Jahrhundert entdeckte man die Heilwirkung von Meersalz, Salzwasser und Salinenschlamm und bis heute kommen diese Heilmittel in den SPA-Hotels von zum Einsatz. Website: .

Weil viele der Schätze der Region – allen voran Salz, Olivenöl und – an den kaiserlichen Hof nach Wien geliefert wurden, galt Slowenisch Istrien einst als die Schatzkammer des Kaiserhauses. Die wertvollen Produkte dienen bis heute als Basis für die meisten lokalen Spezialitäten. Die Küche Istriens vereint Oliven und Wein, Trüffel und Gemüse mit den Fischen, Meeresfrüchten und dem Salz aus dem Meer. In den Tavernen mit Blick aufs Meer werden auch heute noch all dieses Köstlichkeiten serviert – z.B. Antipasti mit Oktopussalat, marinierter Kabeljau, eingelegte Sardellen und Scampi, aber auch Gerichte wie Brodet (ein kräftiger, mit viel Gemüse zubereiteter Fischeintopf) oder Branzino (ein im Rohr geschmorter, gemeinsam mit Kartoffeln und Gemüse servierter Wolfsbarsch).

Slowenische Küste 1
Foto © Andreas Hollinek

Die noch heute bewirtschafteten Salinen von Sečovlje – im 13. Jahrhundert erstmals erwähnt – wurden wegen ihrer kulturellen und ökologischen Bedeutung 1989 zum Landschaftspark erklärt. Sie sind Lebensraum zahlreicher Vogelarten und international wichtiges Zuggebiet sowie Winterquartier für die Reisenden der Lüfte auf ihrem Weg Richtung Süden. Das Gebiet zieht VogelbeobachterInnen aus aller Welt an, eignen sich aber genauso gut für Wanderungen oder Radtouren. Viele BesucherInnen entscheiden sich auch für eine geführte Besichtigungstour durch den Landschaftspark. Der Rundgang beginnt am Parkeingang und führt zum Besucherzentrum (MMC) und wieder zurück. Auf der rund zweistündigen Wanderung erklärt der Park Ranger Fauna, Flora und Kulturerbe der Region und gibt Einblicke in den Prozess der Salzgewinnung. In einem der traditionellen Salzarbeiter-Häuser ist ein kleines Museum eingerichtet, das den Arbeitsalltag damals und heute dokumentiert. Im Shop können Produkte der Salinen von Sečovlje – vom Speisesalz bis zum Peeling – erstanden werden. Deutschsprachige Website: .

Slowenien

Thalasso

Eine Besonderheit ist das (auf Deutsch "schöne Aussicht" ), das auf mehr als 1800 Stützpfeilern mitten in den Salinen von Sečovlje errichtet wurde. Die Salzwasser-Pools, die Räume für Behandlungen und , sowie die Kneipp-Becken befinden sich alle unter freiem Himmel. Der Zugang ist ausschließlich über den kostenpflichtigen Naturpark möglich, was absolute Ruhe und Abgeschiedenheit garantiert. Das Angebot beinhaltet Schlammpackungen, Solebäder, Salzpeelings und Massagen.

"Cooking Outside the Box" – neues Fine-Dining in Portorož

COB steht für "Cooking Outside the Box", was soviel wie "unkonventionell kochen" bedeutet. Ins Leben gerufen von Filip Matjaž, einem jungen Querdenker aus einer Gastronomenfamilie. Die "Box" soll etwa 36 Gästen Platz bieten und sie auf lustige, unerwartete und interaktive Weise mit der slowenischen Küche vertraut machen.

Reise Blog

Siehe auch

Gewinnspiel Sicherheitstüren Thermen Wellness Englisch Sprachkurs

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Instagram Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz Amazon

oesterreich-info.at E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2019; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at