www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Stiegensteigen / Treppensteigen

Stiegen sind ein Gradmesser der körperlichen Fitness. Beim Aufstieg außer Atem kommen, dabei schwindelig werden, oder beim Abstieg unsicher werden, vielleicht sogar stürzen – dies sind Alarmsignale, die man unbedingt beachten sollte.

Herzschwäche, Probleme mit dem , fehlende körperliche Fitness, schwaches Gleichgewichtsempfinden, Sehschwächen: Der Gang über die Stiege kann rechtzeitig aufdecken, was nicht selten zur Katastrophe führen kann. Damit es gar nicht so weit kommt: schon in jungen Jahren jede Gelegenheit für (Konditionstraining, Gleichgewichtstraining, ), Gymnastik, Wandern, Radfahren usw. nutzen; Rolltreppen ignorien und Stiegen nicht als Mühsal sehen, sondern als willkommenes Fitnessgerät; Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen; regelmäßig und die kontrollieren lassen.

Wenn körperliche Probleme oder hohes Alter unabänderliche Bedingungen schaffen: für rutschfeste Stufen und Handläufe sorgen und die Montage eines oder erwägen.

Siehe auch

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 314 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

24 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at