www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Fichtennadeln / Fichtenharz

Fichten (Picea abies) sind eine in Mitteleuropa und Nordeuropa häufig vorkommende Baumart, welche unterschiedliche Klimabedingungen gut verträgt. Junge Fichtennadeln und Fichtenharz werden zu Gesundheitszwecken und zur Aromatisierung der Luft verwendet. Bei einem sonnigen Standort sowie einem Boden mit ausreichender Wasserversorgung wachsen Fichten bis in 2000 Meter Seehöhe. Sie können bis zu 600 Jahre alt werden und eine Wuchshöhe von 50 Meter erreichen. Damit sind Fichten die größte in Europa heimische Baumart.

In der Volksmedizin finden vor allem die jungen Triebe sowie die Harztropfen Verwendung. Diese enthalten , , Gerbstoffe sowie Ameisensäure. Als Bestandteil bestimmter Rezepturen können sich die Inhaltsstoffe – in richtiger Dosierung genossen – durchblutungsfördern, hustenstillend, schleimlösend und entzündungshemmend auswirken.

Innerlich wird die Fichte zum Beispiel als Tee, Fichtennadelsirup oder Fichtentinktur eingenommen. Anwendungsgebiete können Halsentzündungen sowie Atemwegserkrankungen sein (mit Ihrem Arzt / Ihrer Ärztin absprechen). Deshalb sind Fichtennadelextrakte auch in vielen Hustenmitteln enthalten. Aus den Nadeln wird auch Fichtensirup, Fichtenwein, Fichtenlikör sowie Fichtenspiritus hergestellt. Äußerliche dienen diverse Fichtennadelspezialitäten zur Inhalation, Cremene, Einreibungen (Fichtennadelspiritus) und Bäder (siehe Stichwort ).

Fichtennadeltee Rezept

Ein Tee kann mit einem 1Teelöffel frischen Fichtensprossen zubereitet werden. Diese werden mit einem Viertel Liter Wasser aufgekocht und anschließend abgeseiht. In der Pflanzenheilkunde wird dieser Tee wird vor allem bei Erkältungen, zur Blutreinigung sowie bei Nieren- und Blasenentzündungen empfohlen (mit Ihrem Arzt / Ihrer Ärztin absprechen).

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Kindle E-Book Reader bestellen

Englisch Sprachkurs

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 424 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at