www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

TNM-Klassifikation bei Brustkrebs

Das Ausmaß der Diagnose (Mammakarzinom) wird standardmäßig nach der sogenannten TNM-Klassifikation definiert. "T" steht für einen klinisch beurteilten Primärtumor, "pT" für einen histopathologisch beurteilten Primärtumor. "N" bezeichnet klinisch beurteilte regionäre Lymphknoten, "pN" histopathologisch beurteilte regionäre Lymphknoten und "M" steht für Metastasen (sogenannte Tochtergeschwülste).

TX bzw. pTX: Ein Primärtumor kann nicht beurteilt werden.T0 bzw. pT0: Kein Anhalt für einen Primärtumor. /pTis: Carcinoma in situ (d.h. in Sicht): intraduktales Karzinom oder lobuläres Carcinoma in situ oder Morbus Paget der Mamille ohne nachweisbaren Tumor.

T1 bzw. pT1: größte Tumorausdehnung kleiner als 2 cm. T1a bzw. pT1a: größte Tumorausdehnung kleiner als 0,5 cm. T1b bzw. pT1b: größte Tumorausdehnung mehr als 0,5 cm, aber nicht mehr als 1 cm. T1c bzw. pT1c: größte Tumorausdehnung mehr als 1 cm, aber nicht mehr als 2 cm.

T2 bzw. pT2: größte Tumorausdehnung mehr als 2 cm, aber nicht mehr als 5 cm.

T3 bzw. pT3: größte Tumorausdehnung mehr als 5 cm.

T4 bzw. pT4: Tumor jeder Größe mit direkter Ausdehnung auf die Brustwand oder Haut. T4a bzw. pT4a: Tumor jeder Größe mit direkter Ausdehnung auf die Brustwand. T4c bzw. pT4c: Kriterien T4a  bzw. pT4a und T4b bzw. pT4b gemeinsam. T4d bzw. pT4d: entzündliches Karzinom.

NX: Regionale Lymphknoten können nicht beurteilt werden (z.B. vor klinischer Klassifikation bioptisch entfernt). N0: keine regionären Lymphknotenmetastasen. N1: Metastasen in beweglichen Achsel-Lymphknoten. N2: Metastasen in Achsel-Lymphknoten, untereinander oder an andere Strukturen fixiert. N3: Metastasen in Lymphknoten entlang der Arteria mammaria interna.

pNX: Regionale Lymphknoten können nicht beurteilt werden (zur Untersuchung nicht entnommen oder früher entfernt). pN0: keine regionären Lymphknotenmetastasen. pN1: Metastasen in beweglichen ipsilateralen axillären Lymphknoten. pN1a: nur Mikrometastasen; keine größer als 0,2 cm. pN1b: Metastasen in Lymphknoten, zumindest eine größer als 0,2 cm. I oder i: Metastasen in 1 bis 3 Lymphknoten, eine größer als 0,2 cm, aber alle kleiner als 2 cm. II oder ii: Metastasen in 4 oder mehr Lymphknoten, eine größer als 0,2 cm, aber alle kleiner als 2 cm. III oder iii: Ausdehnung der Metastasen über die Lymphknotenkapsel hinaus (alle kleiner als 2 cm in größter Ausdehnung). IV oder iv: Metastasen in Lymphknoten 2 cm oder mehr in größter Ausdehnung. pN2: Metastasen in Achsel-Lymphknoten, untereinander oder an andere Strukturen fixiert. pN3: Metastasen in Lymphknoten entlang der Arteria mammaria interna.

MX bzw. pMX: kein klinischer Nachweis von Fernmetastasen möglich. M0 bzw. pM0: keine Fernmetastasen. M1 bzw. pM1: Fernmetastasen nachweisbar. Wurden Fernmetastasen festgestellt, werden diese wie folgt spezifiziert: PUL für Lunge, MAR für Knochenmark, OSS für Knochen, PLE für Pleura, HEP für Leber, PER für Peritoneum, BRA für Gehirn, SKI für Haut, LYM für Lymphknoten, OTH für andere Organe.

Siehe auch

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 278 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

24 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at

SOS Kinderdorf Patenschaft