www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Blutzucker / Nüchternblutzucker

Die Konzentration von Glukose (Traubenzucker) im venösen Blutplasma nennt man Blutzucker (BZ). Die Normwerte für Frauen und Männer sind 100 mg/dl (55 bis 110 mg/dl, je nach Messmethode). Da eine Nahrungsaufnahme vor der Blutzuckermessung das Ergebnis beeinflusst, wird die Zuckerkonzentration des Blutes routinemäßig im Zustand gemessen. Dies bedeutet für den Patienten, mindestens für 8 Stunden vor der Blutabnahme auf jegliches Essen und Trinken (Ausnahme: Schluck Wasser) zu verzichten – also in der Regel keine Nahrungsaufnahme nach Mitternacht sowie kein Frühstück am Tag der Untersuchung.

Erhöhte Werte (über 125 mg/dl im Blutplasma) deuten auf ("Zuckerkrankheit") hin. Allerdings sollte man sich durch einen erhöhten Blutzucker-Wert, etwa im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung festgestellt, nicht sofort aus der Ruhe bringen lassen. Da vorübergehende Blutzuckererhöhungen möglich sind, kann die Diagnose eines Diabetes mellitus nur dann gestellt werden, wenn mehrere Wiederholungsbestimmungen des Nüchternblutzuckers ebenso krankhaft auffallen bzw. gleichzeitig typische Symptome der Zuckerkrankheit vorliegen.

Erhöhte Nüchternblutzuckerwerte (NBZ) sind nicht zu bagatellisieren und müssen unbedingt durch weiterführende Diagnostik abgeklärt werden. Ein lange unentdeckter Diabetes mellitus kann zu erheblichen Schädigungen des Körpers führen (z.B. Nierenerkrankungen, Augenveränderungen, , , usw.), deren Behebung im fortgeschrittenen Stadium mühsam bis unmöglich ist und welche die Lebensqualität (z.B. lebenslange Dialyse), als auch die Lebenserwartung massiv einschränken. Das Erzielen von konstanten NBZ-Normwerten dient der Prophylaxe diabetischer Spätkomplikationen.

Lektorat dieser Seite durch
Dr. med. Simone Höfler-Speckner

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Kindle E-Book Reader bestellen

Englisch Sprachkurs

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 417 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at