www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Telefon / Handy, Taktung

Bei Abschluss eines Vertrages mit einer Telefongesellschaft / Mobiltelefongesellschaft sollten Sie neben der , den Verbindungsentgelten und der auch auf die so genannte Taktung achten. Eine 60/60 Taktung bedeutet, dass jede angefangene Minute (!) voll verrechnet wird. Dies ist insofern ziemlich unfair, da – technisch gesehen – nichts gegen eine sekundengenaue oder zumindest ein 60/30-Takt (Verrechnung pro angefangener halber Minute) spricht.

Achtung, vor allem bei Gesprächen ins Ausland: Ist ein Gesprächspartner im Ausland schwer erreichbar und probiert man es mehrere Male, um in Kontakt zu kommen, kann dies vor allem bei der Minutentaktung teuer werden. Für jeden Versuch wird der jeweils gültige Auslandstarif voll verrechnet, d.h. selbst wenn Sie nur zwei bis drei Sekunden Verbindung haben (z.B. zum Tonband eines Hotels oder um zu erfahren, dass Ihr gewünschter Gesprächspartner immer noch nicht erreichbar ist), zahlen Sie so viel, als hätten Sie eine volle Minute telefoniert.

Ein weiterer möglicher Fallstrick: Im Kleingedruckten Ihres Vertrages steht möglicherweise, dass nach Ablauf einer bestimmten Zeit die Taktung (zu Ihren Ungunsten) umgestellt wird. Tipp: Schließen Sie nur Verträge ab, bei denen Ihre Gesprächsdauer sekundengenau oder zumindest im Halbminutentakt verrechnet wird.

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.