www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Schwefel

Schwefel (lateinisch "Sulfur", chemisches Symbol "S") kommt in der Natur häufig vor. Auch in Nahrungsmitteln (z.B. Fleisch, Milch bzw. Milchprodukte, Eier, Nüsse, Leguminosen). In größeren Mengen charakteristisch, eher unangenehm riechend. Schwefel ist Bestandteil von Aminosäuren (Cystein und Methionin) bzw. Proteinen (z.B. Insulin und Ribonukleasen). Spielt bei den Entgiftungsvorgängen in der Leber eine Rolle. Leicht laxative Wirkung. Früher zur Desinfektion von Fässern, Flaschen und anderen Behältnissen zur Lagerung von Getränken und Lebensmitteln verwendet. Dies ist mittlerweile weitgehend gesetzlich verboten. Lebensmittelverordnungen setzen Obergrenzen fest.

Schwefelbäder finden unter anderem Anwendung bei

Siehe auch

alle Blogs auf einen Blick

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.