www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Knochendichtemessung

Im Rahmen einer Knochendichtemessung wird der Mineralgehalt des Knochens bestimmt. Mittels DXA (Dual X-ray-Absorptiometrie) wird die Flächendichte des Mineralgehaltes in Gramm pro Quadratzentimeter festgestellt. Im Zusammenwirken mit Anamnese, klinischer Untersuchung und Auswertung bestimmter Laborwerte liefert die Knochendichtemessung wertvolle Hinweise darüber, ob eine Minderung der Knochenmasse (Osteopenie) bzw. eine vorliegt. Bei bereits diagnostizierter Erkrankung dient sie zur Statusüberwachung und Einschätzung des Gefährdungspotenzials bezüglich Knochenbrüche. Je nach vorliegenden Kriterien der DXA-Messung unterscheidet man folgende Stadien:

  • Stadium 0: Osteopenie = präklinische Osteoporose (d.h. keine Symptome verursachend)
  • Stadium 1: Osteoporose ohne Knochenbrüche
  • Stadium 2: Manifeste Osteoporose mit Knochenbrüchen (1-3 Wirbelbrüche)
  • Stadium 3: Fortgeschrittene Osteoporose (vielfache Wirbelbrüche, oft auch Brüche außerhalb der Wirbelsäule vorhanden)

Siehe auch

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 278 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

24 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at

SOS Kinderdorf Patenschaft