https://www.50plus.at Blogs Google plus Facebook Suche

MENU

Zecken Mensch / Zeckenbiss / Zeckenstich

Zecken (Ixodes ricinus; Gemeiner Holzbock) zählen zu den Spinnentieren. Die Weibchen sind mit 4 Millimeter Körperlänge etwa doppelt so land wie die Männchen. Mit Blut vollgesaugt können sie bis 1,5 Zentimeter lang werden.

Zecken leben vor allem im dichten Gras, Büschen und Unterholz bis etwa 1,50 Meter Höhe. Um sich zu vermehren, benötigen sie in allen ihren drei Entwicklungsstadien (Larve, Nymphe und erwachsene Zecke) eine Blutmahlzeit.

[Werbung/PR]

Um den Saugvorgang von Blut nicht zu behindern, sondern festgebissene Zecken ein Enzym in die Einstichstelle ab, das die Blutgerinnung hemmt. Dabei können Krankheitserreger mit übertragen werden, die beim Menschen die gefürchtete sowie auslösen können. Weitere Krankheiten, die durch Zecken übertragen werden können: Babesiose, Rickettsiose, Ehrlichiose, Tularämie (Hasenpest), Q-Fieber, Anaplasmose und andere.

Um zu überleben, benötigen Zecken Wärme und eine erhöhte Luftfeuchtigkeit. Dies erklärt, warum sie vor allem im Frühling und im Frühsommer aktiver sind als im Hochsommer. Je nach Witterung, werden sie aber immer öfter auch im Herbst aktiv.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Thermen Wellness Sicherheitstüren

Englisch Sprachkurs oesterreich-info.at

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2016; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at