https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche Menü

MENU

Wald / Walderlebnis

Fast die Hälfte der Fläche Österreichs ist mit Wald bedeckt. Wald als Holzproduzent ist nicht nur ein bedeutsamer Wirtschaftsfaktor, sondern auch Erholungsraum. Und wer Glück hat, für den wird ein Waldbesuch zum Walderlebnis.

[Werbung/PR]

Ungewöhnliche Waldbewohner

Von Rehen, Hirschen und Füchsen weiß man, dass sie Waldbewohner sind. Aber es gibt auch welche, von denen man es gar nicht vermutet, dass der Wald ihr Zuhause sei; zum Beispiel der Schwarzstorch. Stefan Smidt hat ihn in einem Wald in Niederösterreich entdeckt und mit seiner Kamera gefilmt. Die typischen Warnbewegungen mit dem Kopf sehen ein wenig so aus, als wollte der Schwarzstorch die Hintergrundmusik des Video-Clips dirigieren; stimmt's?

Zudem bietet er Schutz gegen Naturgefahren wie z.B. Lawinen und Bodenerosionen. Seine Funktion als "Senke für Kohlenstoff" trägt zum Schutz vor dem Treibhauseffekt bei. Diese Funktionen sind durch eine Reihe von Faktoren gefährdet. Zu den wichtigsten Risikofaktoren gehören Sturmschäden und Schneebruchschäden sowie Schäden durch Insekten (vor allem Borkenkäfer) und Pilze, die oft in der Folge von natürlichen Stressoren auftreten. Auch das Wild verursacht massive Schäden am Wald. Schließlich beeinträchtigen Luftschadstoffe die Vitalität des Waldes.

Urlaub im Wald: Regeneration und Gesundheitsvorsorge

Waldluft ist weitgehend staubfrei; Allergene werden durch die Bäume gefiltert. Im Winter ist das Klima im Wald wärmer als in Freiflächen, im Sommer kühler – der Wald sorgt für ein ausgleichendes Mikroklima. Die verschiedensten Düfte im Wald wirken wie Dufttherapie (Körper und Gemüt). Wenig Lärm, meditatives Ambiente; der Walt weckt "ursprüngliche" Lebensgefühle.

Wald 01 Wald 03

Urlaubstipps

Waldpädagogik

Ausflüge in den Wald zählen für Kinder bzw. zu den schönsten und zugleich spannendsten Abenteuern. Was man hier alles sehen und finden kann! Und wenn es dann noch jemanden gibt, der einem alles Neue erklärt, haben Waldausflüge auch einen überaus hohen pädagogischen Wert.

Waldpädagogik

Laura Smidt organisiert im Wald der Forstverwaltung Kleinmariazell (zur Gemeinde 2571 Altenmarkt an der Triesting gehörend) Waldführungen mit verschiedenen Themenschwerpunkten; Dauer jeweils etwa 1 Stunde. Es werden auch Spezialführung für Eltern und Kleinkinder angeboten (kinderwagentaugliche Strecke). Programmpunkte: Vorstellung des Pecherhandwerks; viele Stationen für Kinder und Erwachsene (Mikrotheater, Basteln, Kinderschminken, Geschicklichkeitsspiele); Forsttechnik; Kurzvorträge zum Thema "Wald"; Verkauf von Naturprodukten; Bücherpräsentation; Brötchen, Kuchen und Kaffee; Getränkeausschank vom "Kirchenwirt". Detailinformationen siehe www.waldforscher.at bzw. .

Schädigung des Waldes durch Luftschadstoffe

"Luftschadstoffe sind heute, trotz der Reduktion der Emissionen einiger Komponenten – vor allem die Schwefeldioxidemissionen wurden stark gesenkt – noch immer ein Risiko für die Gesundheit des Waldes. Zu den heute wichtigsten Pflanzen schädigenden Stoffen gehören (die "gesunde ozonreiche Waldluft" wurde schon vor mehr als 20 Jahren als Märchen enttarnt), Stickstoffoxide, Schwermetalle und Schwefeldioxid. Auch der Eintrag von "zuviel" Stickstoff in den Waldboden ("Eutrophierung") schafft Probleme. Letztere sind weiterhin aktuell, da die Emissionen von Stickstoffoxiden – vor allem durch den KFZ-Verkehr bedingt – in Österreich seit 1995 wieder zunehmen. Diese Faktoren beeinträchtigen die Gesundheit und damit auch die Funktionen des Waldes. Sie können, oft in Kombination mit anderen Stressoren, Wälder schwächen und in extremen Fällen zum Absterben ganzer Bestände führen." Dr. Stefan Smidt

Wald 02

Internet-Tipps zum Thema Wald

Waldwissen.net ist ein internationales Portal, das auf breiter Basis Informationen über den Wald und seine Gefährdungen bietet. Dabei werden die neuesten Forschungsergebnisse von forstlichen Forschungsanstalten in Österreich, Deutschland und der Schweiz in knapper und anschaulicher Form und präsentiert.

Im "Lexikon Waldschädigende Luftverunreinigungen" (siehe http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon) werden mehr als 2000 einschlägige Begriffe kurz erläutert. Weiters sind darin zahlreiche Tabellen mit Daten über Schadstoffemissionen, Grenzwerten sowie globalen, europäischen und österreichischen Daten zu Luftschadstoffen und zum Wald enthalten. Schließlich kann man die in Österreich geltenden Gesetzestexte zum Schutz der Vegetation vor Luftschadstoffen als PDF-File herunter laden.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Schaulust & Fotowettbewerb

Fotowettbewerb

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2017; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at