https://www.50plus.at Blogs Google plus Facebook Suche

MENU

Enkelkind / Enkelkinder

Die Beziehung zu Enkelkindern hat sich in der Geschichte der Menschen wiederholt geändert. Heute ist sie dadurch charakterisiert, dass zumeist eine räumliche Trennung zwischen Enkelkindern und Großeltern als Tatsache akzeptiert werden muss. Gleichzeitig ist es so, dass beide Elternteile arbeiten, und Großeltern nicht selten die Betreuung der des Enkelkindes / der Enkelkinder übernehmen müssen.

[Werbung/PR]

Foto (C) Hemera Techn. Inc.

Titlis-Gletscher

Der Titlis-Gletscher im Schweizer Wallis ist ein Gletscher-Funpark mit einer Reihe von Attraktionen, die bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt sind. Mehr dazu beim Stichwort .

E-Book Reader für Kinder

Eine tolle Idee: Amazon bietet nun einen E-Book-Reader an, der extra für Kinder konzipiert wurde (inklusive kindergerechter Hülle). Sollte es kaputt gehen, verspricht Amazon, es zu ersetzen ("Sorglos-Garantie"). Es bietet Zugang zu Tausenden kinderfreundlichen Titeln.

Kindle für Kinder

Mit Kindern Schach spielen

In Zeiten, in denen Kinder einen Gutteil ihrer Spielzeit mit Computer und SmartPhone verbringen, ist es überaus wichtig, möglichst viele Gelegenheiten für gemeinsames Spielen wahrzunehmen. Nur so können sie die für das Zusammenleben der Menschen so wichtige Sozialkompetenz lernen. Eine hervorragende Möglichkeit, Enkelkindern im Kindergarten- und Volksschulalter Schach beizubringen, ist das Lernspiel von Cubes.Art©. Der Einstieg ist überaus einfach:

YouTube Video in voller Größe abspielen

Spiel um Spiel wird es schwieriger und tastet sich immer mehr an die allgemeinen Schachregeln heran. Es folgen Erklärungen zu den Zugregeln, einfache Zählübungen, 12 Varianten an Lernspielen und sogar Tipps für Fortgeschrittene. Nach dem Erlernen der Zugregeln auf Figurenpfaden folgen wichtige Schachsituationen wie das "Schlagen", "Decken" und "Zurückschlagen", die "Drohung" und der "Doppelangriff" sowie der "Zugzwang". Eine typische "Pattstellung" und das "Mattsetzen" sind Inhalt der Lernschritte 10 bis 12. Online bestellbar, z.B. bei Amazon.

Großeltern sind für die Entwicklung der Kinder wichtig

Großeltern haben für Kinder eine große Bedeutung. Ihnen die Schätze der Alten zu verwehren, hieße sie arm bleiben zu lassen. Großeltern haben daher eine gewisse Verpflichtung, den Kontakt zu ihren Enkelkindern zu suchen, und zwar in einer lehrenden, jedoch nicht belehrenden Art und Weise. Und sie tun gut daran, mit den Erziehungsmethoden der Eltern konform zu gehen, um hier keine unnötigen Konflikte entstehen zu lassen.

Was können Großeltern ihren Enkelkindern geben, was Eltern heutzutage ihren Kindern meist in nur unzureichendem Maß schenken können? (um nur einiges zu nennen!)

  • Zeit, Eingehen
  • Vorlesen (aber Achtung, die "alten" Geschichten sind oft nicht mehr zeitgemäß!)
  • Lebensphilosophie, Skizzen eines Weltbildes
  • Spiel, Sport, Lob, Bewunderung, Selbstvertrauen
  • Hilfe (z.B. Fahrrad, Puppe oder Ball reparieren)
  • beim Sammeln unterstützen (Telefonwertkarten, Stickers, Münzen, Bierdeckel, Bierflaschen, Poster, Briefmarken usw.)
  • Spaß, Humor, Unbeschwertheit

Am besten können Großeltern dies erreichen, wenn sie den Kontakt zu ihren Enkelkindern suchen; nicht in aufdringlicher und/oder fordernder Weise, sondern: unaufdringlich, selbstverständlich, beiläufig, in dienender Weise. Bieten Sie sich an, auf die Kinder aufzupassen, mit ihnen Hausaufgaben zu machen, Vokabel abzuprüfen, für Schularbeiten zu lernen; lassen Sie sich vorführen, worauf Ihre Enkelkinder stolz sind ("Schau Opa, schau Oma!"); spenden Sie Lob. Seien Sie Bestandteil der aber nicht durch "Einmischung in innere Angelegenheiten", sondern durch Hilfestellungen gegenüber der Jungfamilie: Bügeln, Kochen, Ausmalen, Gartenpflege, Autopflege usw. – lauter Dinge, worüber "die Jungen" froh sind. Andererseits sollten diese Hilfsdienste nicht so weit gehen, dass deren Gabe in einer Selbstverständlichkeit enden, so dass man das Gefühl hat, ausgenutzt zu werden. Ein gesundes Mittelmaß ist auch hier der goldene Weg.

Liebe und fröhliche Großeltern bleiben jedenfalls immer positiv im Gedächtnis eines Menschen haften. Diese Erinnerung fördert den Glauben an das Gute im Menschen, vermittelt ein nachhaltiges Gefühl des Angenommenseins und verleiht all dem einen generationenüberspannenden Wert, ja sogar eine Empfindung des Ewigen.

Coole Thermen – Thermenurlaub mit Enkelkind / Enkelkindern

Kinder wollen beim Baden und Planschen Spaß haben. Und sie wollen dabei sie selbst sein dürfen – ohne dabei ständig gemaßregelt zu werden. In etlichen Thermalbädern in Österreich gibt es aber Regeln, die dieser Unbeschwertheit entgegenstehen. Weitaus kindgerechter geht es in sogenannten "Familienthermen" zu. Dort steht Wasserspaß an oberster Stelle. Die Wassertemperatur beträg meist so um die 34 Grad. Und wenn Oma und Opa verständnisvoll sind, haben sie nicht bloß Verständnis dafür, sondern machen sogar mit. Eine Fahrt im Wasserkanal einer Mega-Rutsche wirkt besser als jeder Jungbrunnen. Die Highlights der coolsten Thermen:

  • (in Slowenien): freien Fall in einer Gondel aus 18 Metern Höhe!
  • : Baby- und Kleinkinderbecken, 120 Meter lange Reifenrutsche ("Alpenbob"), Strömungskanal; Beachvolleyballplatz, Spielplätze, Planschbecken und Wasserspielplätze im Außenbereich; Komplettangebote für Kindergeburtstage.
  • : Black-Hole-Rafting-Rutsche, Speed-Rutsche mit Zeitmessung, Lazy-River-Strömungskanal, Multimedia-Erlebnisdom / Wasserkino, Kleinkinderparadies mit Babybecken und Wickelzone; großzügiger Außenbereich mit Kinderspielplatz und Sportmöglichkeiten.
  • : Eigene Wasserwelt nur für Kinder, zwei große Schwimmbecken an Deck eines Schiffes, 90-Meter-Rutsche, Spielräume, Kinderanimation (von 11.00 bis 18.00 Uhr).
  • : Strömungskanal mit wilden Fontänen, Wellenbad, 60 Meter lange "Black-Hole-Rutsche".
  • : Kinderbecken, 133-Meter-Rutsche und 134 Meter lange "Reifen-Röhren-Rutsche" (beide mit optischen Effekten und Zeitmessung), Wassertreppe, Spritz-Poller und Blubber.
  • : Baby-Jumbopool, Clown-Pool, Edelstein-Pool, Sternenpool, H2O Erlebnisbecken, Outdoor-Wasser-Spielgarten, Indoor-Reifenrutsche, BlackHole "Speedy", Colorado-River, Elephanten-Rutsche für alle Mini's, Wasser-Spielgarten, Action Park, Wellenbecken.
  • : Aqua Splash Pad, 100 Meter lange Edelstahlrutsche, Kindergeburtstage (ab 7 teilnehmenden Kindern).
  • : räumlich abgetrenntes Kinder-SPA "Kidstein" mit Kleinerkinderbecken, Wasserspielplätzen, 127 Meter langer Röhrenrutsche, Muldenrutsche, Erlebnisgrotte, Klettergerüst, Karaokeraum, Kinderkino, Wasser- und Sandspielplätze. Rückzugs- und Schlafmöglichkeit in der "Bärenhöhle"; täglich von 12.00 bis 20.00 Uhr Kinderbetreuung und Animationsteam.
  • : Schwimmkurse für Babys, Kleinkinder und Kinder, Schnorchel- und Schnuppertauchkurse für Kinder ab 12 Jahren, Wellenbecken, 50 Meter lange Tunnelrutsche ("Black Hole") und Looping-Rutsche.
  • : "Piratenwelt" mit verschiedenen 5 Rutschen (Kamikaze, Twister, Snaky, Starlight, Canyon), "Captain Splash" Wasserspielgarten, Chango's Abenteuerpfad (100 Meter langer Höhenrundweg hoch über der Piratenbucht; eigene Kinder-Website: www.piratenwelt.at.
  • : flache Kinderbecken, 90-Meter-Rutsche mit Licht- und Geräuscheffekten; Familien-Textilsauna mit "Dschungel-Expeditionen" für Kinder, die zum gesunden Saunabaden anleiten; im Freien gibt es z.B. ein Bubblebecken, eine Bühne, einen Sandspielplatz, eine Hüpfburg, einen Tischtennistisch, einen Beach-Volleyball-Platz und mehr.
  • : Obwohl keine "Kindertherme", gibt es in der Therme Loipersdorf dennoch einige Attraktionen für Babys und Kleinkinder: Baby Beach und Mini-Wellenbad, Spielbecken und Wildbach.
  • : Lazy River (30 cm Wassertiefe, sanfte Strömung, Luftreifen), Rutschen, Wildwasserkanal, Sprungbecken, Wasserspielpark, Kinderschwimmkurse, Kinder-Animationsprogramme.
  • : Babyschwimmen und Kleinkinderschwimmen, 90-Meter-Rutsche, Wildwasserkanal, Wasserspielpark, Kasperl-Theater (immer am Freitag und am Sonntag um 16.00 Uhr), Entdecker Club.
  • : Wasserwelt für Babys und Kleinkinder (29 Grad Lufttemperatur, 36 Grad Wassertemperatur), Kindersauna, verschiedene Rutschen, darunter eine 111-Meter-Rutsche, Wellenbecken, Wildbach, Zauberbahn (mit Märchenfiguren), Wasserwege mit "Bumper Boats", Spielraum, Bocciabahn, Sandspielplatz, Ralleybahn (Bobbycars), Hüpfburg, Riesentrampolin, Kinderspielplätze.

Lese-lern-Geschichten

Für Kinder, die beim Lesen-Üben noch sicherheit brauchen, gibt eine Reihe von E-Books mit Texten, die aus kurzen Sätzen mit ein- bis dreisilbigen Wörtern bestehen und mit Fotos illustriert sind. Text und Fotos von Andreas Hollinek:

Sicherheit: 100 Prozent Aufmerksamkeit, keine Kompromisse und Vorsorgemaßnahmen

Oft und sehr gern übernehmen Großeltern die Betreuungspflichten. Das ist gut so und sehr wichtig für die seelische und kognitive Entwicklung der Kinder. Wichtig dabei im Zusammenhang mit der Sicherheit der Kinder: 100 Prozent Aufmerksamkeit, keine Kompromisse und durchdachte Vorsorgemaßnahmen. Hier ein wichtiger Beitrag dazu:

Mit Enkelkindern spielen, lesen, etwas unternehmen oder verreisen

Originelle Geschenk für Enkelkinder

Das Naturempfinden von Enkelkindern sensibilisieren, den Umweltgedanken fördern

Vorsorge

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Thermen Wellness Sicherheitstüren

Englisch Sprachkurs oesterreich-info.at

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2016; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at