https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche Menü

MENU

Kindergebete / Beten mit Kindern

Auch Kinder stellen sich die Frage nach . Im Geben der Antworten sollten die Erwachsenen sensibel und demütig sein. Demütig in dem Sinn, dass kaum ein Mensch auch nur erahnen kann, wer, wo und wie Gott ist. Dass und ob er bzw. sie überhaupt existiert, spürt man oder spürt man nicht – jeder Mensch kann und soll selbst in sich hineinhorchen.

Wichtig – nicht nur für Kinder: Die Liebe Gottes kann, wenn man stark daran glaubt, Geborgenheit bedeuten. Und dieses Geborgenheitsgefühl kann einen gut durch die Höhen und Tiefen des Lebens geleiten. Und: Die Liebe Gottes erfüllt all jene Menschen guten Willens, die sich nach dieser bedingungslosen Liebe sehnen – egal, welcher Religion sie angehören. Wer an sie glaubt, empfindet all diese anderen Gläubigen als Brüder und Schwestern.

Kindergebete

"Dogmen"

Bis zu einem gewissen Alter glauben Kindern Erwachsenen (vor allem ihren Eltern) so ziemlich alles. Diese Tatsache bringt eine große Verantwortung mit sich. Daher sollte man Kindern gegenüber mit "Dogmen" vorsichtig sein. Unter "Dogmen" verstehe ich hier Glaubensinhalte und Glaubensvorschriften, die für Strenggläubige "unumstößlich" scheinen, für aufgeklärte Menschen jedoch keineswegs.

[Werbung/PR]

Jede Religion hält eine ganze Palette an solchen "Dogmen" bereit. Nicht selten scheuen sich die Gläubigen selbst nachzudenken, ob das oder jenes überhaupt "stimmen" oder "bewiesen werden" kann, was ihnen ihre ReligionsführerInnen lehren. Manche der "Dogmen" machen den Kindern auch Angst und erzeugen in ihnen Gewissenskonflikte, die ihnen akut oder in späteren Lebensabschnitten psychische Probleme bereiten können. Besser als jede "Lehrmeinung" ist die Ermunterung der Kinder, selbst auf ihre "innere Stimme" zu hören.

Religionspädagogisch veraltet sind Kindergebete, wenn sie darauf abzielen, dass Gott "alles hört und alles sieht" – das absolute Über-Ich, vor dem man sich fürchten muss. Klassisches Beispiel: "Ich will ganz wahrhaftig sein. Gott sieht mir ins Herz hinein, lässt sich nicht betrügen, will nicht, dass wir lügen."

E-Book "Kindergebete für alle"

Untenstehende Kindergebete sind aus dem E-Book "Kindergebete für alle. Es ist bei Amazon online bestellbar (Klick auf die Verlinkung oder das Buch-Cover):

Kindergebete für alle

Alle Schöpfung, die ist Dein

Das All ist groß,
der Mensch ist klein;
alle Schöpfung, die ist Dein.

Bist Du hier, bist Du dort?
Oder überhaupt an keinem Ort?

Will dich spüren, suchen, finden:

In mir, in dir, in jedem Menschen, jedem Tier.
Bei Sonnenschein und wenn es nass;
in jeder Trauer, jedem Spaß.

Amen.

Tischgebet

Komme Schöpfer, sei zu Gast
und segne, was du uns geschaffen hast.

Teilen und Heilen

Gott, der du Vater und Mutter bist,
mach', dass keiner den andern vergisst,
dass Hunger in der Welt,
jede Not und jedes Leid
durch Teilen und Heilen
ein Ende haben.

Friedensgebet

Wenn Menschen sich streiten,
lass Deine Güte mich leiten;
beschwichtigen und schlichten
und alles wieder richten.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at