www.50plus.at
www.simplitv.at

Blogs 50plus Facebook Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Spanische Küche

Wer glaubt, die spanische Küche bestehe nur aus Tapas, Paella oder iberischem Wein, hat die wirkliche spanische Küche noch nicht kennengelernt. Denn die spanische Kulinarik ist so vielfältig, wie das Land selbst.

Jede einzelne Provinz, von Andalusien bis Galizien hat nämlich ihre eigenen regionalen Spezialitäten sowie ihre eigene Art und Weise, die traditionellen Gerichte zuzubereiten. Dies hat seine Ursache in der bewegten Geschichte der iberischen Halbinsel, die ihr verschiedenste kulturelle Einflüsse brachte. Dementsprechend schwer ist es, von einer "typischen" spanischen Küche zu sprechen. Dennoch gibt es "gemeinsame Nenner", wie z.B. die ausschließliche Verwendung von Olivenöl, die sparsame Verwendung von Gewürzen oder die Verwendung von Knoblauch.

Das Frühstück wird in Spanien als "desayuno" bezeichnet. Kaffee oder Tee werden oft von einer Süßigkeit oder einem Croissant begleitet. Das Mittagessen wird als "almuerzo" und das Abendessen als "cena" bezeichnet. Diese werden typisch in "primer plato" (Vorspeise), "segundo plato" (Hauptgericht) und "postre" (Nachtisch) eigeteilt. Typische Gerichte für eine Vorspeise können Eintöpfe, , Tortillas (Omelette mit Einlage) oder Paellas sein. Ein Hauptgericht besteht meistens aus Fleisch oder Fisch in den verschiedenen Zubereitungsvariationen. Weit über die Grenzen Spaniens hinaus ist auch die Spanische Wurst und der Iberische Schinken bekannt. Die variantenreiche Produktpalette reicht vom Chorizo (einer Paprikawurst) bis hin zum Jamón Iberico. Begleitet werden die Speisen meistens von Wasser, Weißbrot und einem zur Region und zum Gericht passenden Wein. Der "klassische" Nachtisch ist Milchreis, Crema Catalana, Flan oder Turrones.

Regionale spanische Spezialitäten

Besondere Erwähnung verdienen die regionalen Spezialitäten der spanischen Küche. Einige Beispiele: Gazpacho (die kalte Gemüsesuppe Andalusiens), die Fischsuppe des Baskenlandes, der Marmitako, der Pulpo a la Gallega (der auf gallizischer Art zubereitete Tintenfisch), die Paella valenciana oder die katallanischen Calcots (auf offenem Feuer zubereitete Frühligszwiebel). Literaturtipps zur Spanischen Küche:

Spanische Restaurants

  • Bodeguita El Pulpo, Hafnersteig 6 (an der Ecke zur Griechengasse), 1010 Wien; Telefonnummer: 01/2934243 (Tischreservierung empfohlen!).
  • La Bodega, Richard-Wagner-Gasse 1 (an der Ecke zur Grabenstraße), 8010 Graz; Telefonnummer: 0316/671340.

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness Englisch Sprachkurs

simpliTV Infos

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz Amazon E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2019; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at