https://www.50plus.at Blogs Google plus Facebook Suche

MENU

Hinterglasmuseum Sandl

Am Fuß des 1111 Meter hohen Viehberges ist der Mühlviertler Ort Sandl gelegen (). Etwa um 1760 wanderten aus dem von einer Hungersnot geplagten Nordböhmen Hinterglasmaler zu, die Jahr für Jahr Ruf und produzierte Stückzahlen kontinuierlich steigerten. Im 19. Jahrhundert war diese Entwicklung dann am Höhepunkt: Über 60.000 "Sandlbilder" pro Jahr wurden durch Hausierer und "Kraner" (Krainer) in alle Länder der Donaumonarchie verkauft.

[Werbung/PR]

Heute sind Hinterglasbilder der Familien Pautsch, Berger, Landgraf, Schmidt, Kellerer, Köck, Goldmann, Huemer, Ulrich, Koller, Schaumberger, Thumayr und anderer Handwerkskünstler dieser Zeit bereits teuer gehandelte Sammlerobjekte. Das Hinterglasmuseum Sandl ist Teil der "". Das Hinterglasmuseum Sandl im Internet: .

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Thermen Wellness Sicherheitstüren

Englisch Sprachkurs oesterreich-info.at

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2016; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at