www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Twitter Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Camping Urlaub

Funktionelle Materialien und ausgeklügelte Systeme machen einen Camping-Urlaub mehr den je zur eindrucksvollsten Reiseart, um Urlaub zu "erfahren". Ob Strandurlaub, Entdeckungen des Landesinneren oder der Besuch von Städten: Camping ermöglicht ein hohes Ausmass individueller Mobilität – und dies am Pulsschlag der Natur. Siehe auch und .

Camping-Urlaub in Österreich

In Österreich gibt es weit über 500 Campingplätze. Die führenden Camper-Nationen in Österreich sind UrlauberInnen aus Deutschland, gefolgt von den Niederländern und Österreichern. Dahinter folgen mit großem Abstand Camper aus der Schweiz, Italien und Tschechien. Österreichs beliebtestes Campingbundesland ist – gemessen an den Nächtigungszahlen – Kärnten, gefolgt von Tirol und Salzburg. Die meisten österreichischen Camper stammen aus Wien, Oberösterreich und der Steiermark.

Der Trend beim Camping geht hin zu Reisemobilen. Aber auch der einfache Zelturlaub erfährt eine Renaissance. Die Nachfrage nach Dauercamping lässt nach, die Nachfrage nach Mietunterkünften am Campingplatz steigt hingegen stark an. Und: Campingtourismus wird für Städte immer wichtiger (siehe auch das Stichwort ).

Campingausrüstung
Foto © Andreas Hollinek [Werbung/PR]

ADAC Superplätze 2020 in Bayern

Ob nun in den Niederlanden, Frankreich oder Deutschland – auch in diesem Jahr sind die ADAC Inspekteure wieder durch Europa getourt, um sich persönlich ein Bild von den Campingplätzen zu verschaffen. Ihre gesammelten Eindrücke dienen als Basis für den diesjährigen ADAC Campingführer. Die Campingplätze werden in einem Fünf-Sterne-System bewertet. Die Grundlage sind Kriterien aus unterschiedlichen Bereichen: Anzahl und Qualität der Sanitäranlagen, Ausstattung und Pflege des Platzgeländes, Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie, Freizeitangebot und Bademöglichkeiten. Die Merkmale werden dabei regelmäßig den aktuellen Trends und Entwicklungen angepasst.

Eine hohe Servicebereitschaft und ein vielfältiges Angebot: Am Ende zählt für die Campingplätze die Summe der positiven Bewertungen in allen Leistungsbereichen (vor allem in der Sanitär- und Standplatzqualität sowie dem Bade- und Freizeitangebot), um ein Jahr lang den Titel ADAC Superplatz zu tragen. 130 Plätze in Europa erreichten im aktuellen ADAC Campingführer 2020 fünf Sterne, in Deutschland sind es 18.

  • Die ADAC Campingführer 2020 (Nord- und Südeuropa) kosten je 22,80 Euro und sind im gut sortierten Buchhandel, in den ADAC Geschäftsstellen und im Internet unter www.adac.de/shop erhältlich.

Nicht nur im klassischen Nachschlagewerk, sondern auch auf können Interessierte in die Campingwelt eintauchen. Das Onlineportal bietet neben jeder Menge Inspiration für den nächsten Urlaub, zahlreichen Kundenbewertungen und Expertenmeinungen auch die Möglichkeit direkt online buchen.

Stichwörter für einen gelungenen Camping-Urlaub

Campingführer

Eine Liste aktueller Campingführer erhalten Sie im Internet, z.B. bei Amazon (Vorschlagsliste durch Klick auf den Okay-Button):

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Kindle E-Book Reader bestellen

Englisch Sprachkurs

Neu und aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at