www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Mangold

Mangold ist eigentlich eine rübenlose Rübe, d.h. die Pflanze bildet keine verdickte Speichwurzel, sondern nur Blattwerk aus. Schnittmangold wird bei der Zubereitung von Speisen ganz ähnlich wie Spinat verarbeitet. Praktisch für Gärtnerinnen: Mangold braucht man nur zweimal pro Jahr auszusäen. Die Pflanze verargt es Ihnen nicht, wenn Sie immer wieder einige Blätter wegnehmen – sie bildet einfach neue nach. Mangold enthält viel , , und . Der Geschmack ist aromatisch bis herb. Mangold neigt dazu Sand bzw. Erde an den Stielansätzen zu haben. Aus diesem Grund sollte er vor dem Kochen sorgfält gewaschen werden. Für die feinsten Rezepte werden nur die Blattanteile verwendet (also der Stiel entfernt).

Siehe auch

alle Blogs auf einen Blick

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.