https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Homöopathie

Samuel Hahnemanns (1755-1843) entwickelte ein Therapieprinzip, das darauf beruhte, nicht vorrangig Symptome einer Krankheit zu behandeln, sondern Krankheitszustände derart zu lindern oder zu heilen, indem er seinen Patienten (niedrig bis sehr niedrig dosierte) Substanzen verabreichte, die nach dem Motto "Gleiches mit Gleichem" (griechisch "[h]omoios" = gleich, ähnlich) einen Anreiz an die des Körpers senden, die Auslöser der Krankheit zu bekämpfen, also primär die Selbstheilungsprozesse auszulösen und zu verstärken.

Homöopathie 1
Foto © Andreas Hollinek

Lange Zeit war zwischen Schulmedizinern und Homöopathen eine tiefe Kluft. Lehrstühle für Homoöpathie wurden gegründet, mittlerweile aber vielerorts wieder aufgelöst. In letzter Zeit sind Annäherungstendenzen feststellbar. Homöopathen "glauben" nicht mehr stur, dass ihr Weg, der einzig richtige ist, und verweisen jene Fälle an die Schulmedizin, wo eben "kein Kraut mehr gewachsen ist"; Schulmediziner wiederum wählen – zumindest als Ersttherapieversuch – fallweise eine Medikation, die Grundsätze der Homoöpathie und der Ganzheitsmedizin berücksichtigen.

Wissenschaftliche Studien, die die Wirksamkeit homöopathischer Mittel schlüssig beweisen, gibt es wenige. Allerdings: Es werden mehr, und für eine ganze Reihe von Substanzen konnte der Beweis erbracht werden, dass sie tatsächlich Heilung bewirken. Großen Anteil an dieser wissenschaftlichen Unsicherheit hat der sogenannte – was aber auch für Arzneien aus dem Labor gilt.

Homöopathie, Naturheilkunde und die sogenannte Schulmedizin überschneiden sich manchmal, werden verwechselt oder sind schwer zu trennen (z.B. Wirkstoffe der Kamille, , , und andere Reiztherapien usw.). Wesen homöopathischer Arzneimittel ist die bzw. . Der wirtschaftliche Faktor der Homöopathie ist enorm. Die erworbenen Mittel werden häufig ohne Kostenersatz durch Krankenkassen erworben. Gefahr bei homöopathischer Selbstmedikation: Der Patient "probiert" zuerst dies und jenes und verschleppt so seine Krankheit. Ein koordiniertes Vorgehen mit dem Arzt ist also in jedem Fall dringend anzuraten. Homöopathische Arzneimittel erhalten Sie in Ihrer .

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness Englisch Sprachkurs Theater Blog

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Instagram Twitter Deutschland Oesterreich Schweiz Amazon

oesterreich-info.at E-Privacy Info

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2019; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at