www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Gurker Dom / Dom zu Gurk

Der Platz, an dem heute der Dom zu Gurk () steht, war schon von altersher eine Kultstätte: In vorchristlicher Zeit stand hier ein Tempel der Pferdegöttin Epona, zur Zeit der Römer war der Platz wahrscheinlich eine Kultstätte (1926 wurden hier Fragmente eines römischen Altars gefunden). Zwischen 1140 und 1200 wurde dann im hochromanischen Stil eine Pfeilerbasilika erbaut. Der Gurker Dom zählt zu den bedeutendsten romanischen Bauwerken in Europa. Architektonische Hauptelemente sind das Kirchenschiff, eine doppeltürmige Westfassade, die Empore, drei Apsiden und die weltberühmte Krypta. Sie wurde bereits 1174 eingeweiht, wird von 100 Säulen gestützt und beherbergt das Grabmal der . Historisch bedeutende Kunstwerke im Kircheninneren.

Siehe auch

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 387 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at