https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Theravada-Buddhismus

Theravada bedeutet wörtlich "Lehre der Ordens-Älteren" und geht auf jene Mönche zurück, die die Lehrreden direkt vom Buddha gehört haben, wie zum Beispiel Ananda, Kassapa und Upali. Der Theravada-Buddhismus ist die einzige noch bestehende Schule der verschiedenen Richtungen des Hinayana. Heute wird Theravada-Buddhismus vorwiegend in , , Laos, Kambodscha und Burma (Myanmar) praktiziert.

Die Tradition des Theravada-Buddhismus bezieht sich auf die ältesten noch erhaltenen Schriften der buddhistischen Überlieferung, die im Tipitaka (Pali) bzw. Tripitaka (Sanskrit) oder Pali-Kanon, zusammengefasst sind. Diese sind auch unter dem Namen "Dreikorb" bekannt, weil sie ursprünglich in drei Körben transportiert wurden. Jeder Korb enthielt eine der drei Textsammlungen der buddhistischen Urschriften. Diese setzten sich aus folgenden Teilen zusammen: Der erste Korb Vinaya-Pitaka umfasst Regeln für die Gemeinschaft der buddhistischen Mönche (Sangha). Der zweite, das Sutra-Pitaka enthält die Lehrreden Buddhas und Schriften wie die Jataka-Erzählungen. Der dritte Korb, Abhidhamma-Pitaka besteht aus philosophischen Schriften späterer Zeit.

Die Sangha spielt eine bedeutende Rolle. Früher war die Meditation den Mönchen vorbehalten, nur sie konnten Erleuchtung erlangen. Normale Sterbliche konnten nur versuchen durch ein verdienstvolles Leben eine gute Wiedergeburt zu erreichen. Heute jedoch üben sich viele Theravada-Buddhisten in dieser Art der Meditation. Ananda, Buddhas Cousin, war einer der ersten Arhats (buddhistischer Heiliger). Theravada Buddhisten hoffen Erleuchtung zu Erlangen und streben nach dem Arhat-Ideal und der Aufrechterhaltung und Förderung der Sangha – die Gemeinde der Buddhisten.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Flickr Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at