www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Ostrava / Ostrau

Ostrava ist die größte Stadt im Osten von . Die Stadt wandelte sich von einem Bergbauzentrum hin zu einem Ballungsraum für diverse Vergnügungs- und Kulturmöglichkeiten.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

In Ostrava befindet sich der meistbesuchte Ort der Region Mähren-Schlesien, der Zoologische Garten. Es werden dort etwa 360 Tierarten gehalten. Zu den beliebten Sehenswürdigkeiten gehört die Schlesisch-Ostrauer Burg. Im Burgturm befindet sich eine Dauerausstellung über die Geschichte der Burg und der Stadt sowie über den Dreißigjährigen Krieg und die Hussitenzeit. In den Kellerräumen erwarten Sie große Aquarien mit heimischen Süßwasserfischen, ein Hexenmuseum und eine Ausstellung zum Thema "Folter als Mittel des Strafverfahrensrechts" mit einer Folterkammer. Das ganze Jahr über finden in der Burg viele verschiedene und interessante Veranstaltungen statt.

Auf dem Messegelände Černá louka wartet auf Sie die Welt der Miniaturen Miniuni, in der bedeutende Bauten vieler europäischer Städte nachgebaut worden sind. Unter mehr als 30 Miniaturen sind berühmte Baudenkmale wie das Prager Altstädter Rathaus, der Eiffelturm oder das Brandenburger Tor zu finden. In der Nähe befindet sich auch der Märchenkeller der Gespenster, in dem Ihre Kinder geheimnisvollen Märchenfiguren begegnen und durch einen Drachenbauch spazieren können.

Museen

Im Alten Rathaus auf dem Masaryk-Platz hat das Ostrauer Museum seinen Sitz. Eine Dauerausstellung erzählt über die Geschichte der Stadt und der Region.

Für Jung und Alt ist der Besuch des Feuerwehrmuseums zu empfehlen. Obwohl nicht sehr groß, bietet es einen Einblick in alle Bereiche dieses Berufs – von der Entwicklungsgeschichte des Feuerwehrwesens und der Feuerwehrtechnik bis zur Demonstration der Personenrettung bei einem Verkehrsunfall.

Falls Sie zu den Liebhabern des traditionellen böhmischen Getränks – des Biers – gehören, besuchen Sie die Brauerei "Ostravar". In ihrem alten Sudhaus befindet sich das Brauereimuseum. Darin finden Sie eine mehr als 60 Jahre alte Biertheke und eine Reihe von interessanten Gegenständen und Informationen rund ums Bier und seine Herstellung.

Technische Denkmäler

Die Steinkohleförderung wurde im Jahr 2004 eingestellt. Aus den ursprünglichen Bergwerken sind Museen entstanden, in denen Sie wirklich alles über den Bergbau erfahren können. In der Grube Michal werden sie den Weg, den die Bergleute bis zu ihrem Arbeitsort täglich zurücklegten, kennenlernen.

Im Bergbaumuseum können Sie eine Grube befahren und die weltgrößte Sammlung zum Thema "Rettung aus Bergwerken" besichtigen. Ein einmaliges Fabrikareal in Ostrava-Vítkovice, das sogenannte Untere Gebiet Vítkovice, gehört zum Europäischen Kulturerbe. Es handelt sich um ein weitläufiges Gelände mit drei Industriekomplexen – einem Bergwerk, einer Kokerei und einem Hochofen für die Eisenproduktion.

Umgebung

In der Nähe von Ostrava erstrecken sich zwei Gebirgszüge – die Beskiden und das Altvatergebirge. Für Bergwanderer und Skifahrer sind diese Berge wie geschaffen.

Verkehrsanbindung

Der internationale Flughafen Leoš Janáček Ostrava ist 25 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und bietet eine direkte Flugverbindung nach Wien. Die neu errichtete Autobahn D1 verbindet Ostrava komfortabel mit und . Auch das Angebot an Bahnverbindungen hat einen hohen Standard.

Siehe auch

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 384 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at