https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

50plus-Test Blasenschwäche, Frauen

Nachstehender Test soll Ihnen helfen, Ihre Blasensicherheit / zu bewerten und gegebenenfalls rechtzeitig Gegenmaßnahmen zu ergreifen, um sich Unannehmlichkeiten – auch in Hinblick auf zukünftige Lebensabschnitte – zu ersparen:

1. Ich habe ein Kind / Kinder zur Welt gebracht
2. Ich hatte bereits einmal eine Infektion im Urogenitalbereich
3. Ich betreibe Sport
4. Auf der Toilette muss ich nach dem Harnlassen nachfließenden Restharn  abtupfen
5. Beim Heben, Lachen, Niesen oder bei sportlicher Betätigung verliere ich Harn
6. Bei psychischen Belastungen setzt bei mir automatisch Harndrang ein
7. Während der Nacht muss ich auf die Toilette
8. Mir ist es schon passiert, dass ich am Weg zur Toilette Harn verloren habe
9. Der Feuchtigkeitshaushalt meiner Scheide hat abgenommen
10. Ich kenne meine Beckenbodenmuskulatur und weiß sie zu bewegen
11. Manchmal verspüre ich zwar Harndrang, kann dann aber keinen Harn lassen
12. Ich trinke manchmal weniger, damit ich nicht auf die Toilette muss
13. Ich nehme meinen Körper an und habe Freude an meiner Sexualität
14. Ich mache jährliche eine Vorsorgeuntersuchung
15. Meine Mutter verwendet Inkontinenzhygieneprodukte bzw. starke Binden


Sie haben von möglichen Punkten erreicht.

Damit haben Sie Prozent erreicht.

90 bis 100 Prozent: Finden Sie sich nicht mit dem jetzigen Zustand ab. Konsultieren Sie eine Beratungsstelle oder Ihren Arzt. Hygieneprodukte helfen Ihnen bei Ihren Bestrebungen, voll in der Gesellschaft integriert zu bleiben.

75 bis 89 Prozent: Sie sollten ernsthaft Gegenmaßnahmen treffen, damit Inkontinenz nicht zu einem massiven Lebensproblem für Sie wird, z.B. Beckenbodentraining und Beckenbodentraining mittels Elektrostimulation. Konsultieren Sie eine Beratungsstelle oder Ihren Arzt. Hygieneprodukte können Ihnen über kritische Phasen hinweghelfen.

40 bis 74 Prozent: Ein Neigung zu Kontinenzproblemen könnte sich bei Ihnen im Alter verstärken. Sie haben aber noch genug Spielraum, um mit einer persönlichen Strategie wieder volle Kontinenzzufriedenheit zu erreichen (Beckenbodentraining, Gymnastik / Gymnastikübungen usw.). Hygieneprodukte können Ihnen über kritische Phasen hinweghelfen. Unterstützend angehender Blasenschwäche empfiehlt sich der regelmäßige Konsum von Preiselbeersaft.

25 bis 39 Prozent: Es gibt derzeit keine oder nur geringe Anzeichen dafür, dass Sie in nächster Zeit Kontinenzprobleme bekommen könnten. Aber sorgen Sie trotzdem vor (z.B. durch regelmäßiges Beckenbodentraining). Vorbeugend gegen Blasenschwäche empfiehlt sich zusätzlich der regelmäßige Konsum von Preiselbeersaft.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Instagram Twitter Flickr Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at