www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Beweismittel, Beschaffung / Beweismittelbeschaffung

Das Zusammenleben von Menschen bringt es mit sich, dass Konflikte entstehen. Kommt es zu einem juristischen Verfahren, ist es gut, wenn man man Beweismittel hat. Gleichwohl es immer oberstes Ziel sein sollte, Streitigkeiten im vernünftigen Dialog zu lösen, können sie eine solche Eigendynamik bekommen, dass ein ein Gericht oder ein Schiedsgericht die Angelegenheit schlichten muss.

Mediatoren und Richter sind ausschließlich dem Gesetz verpflichtet und fällen ihre Entscheidungen aufgrund von Glaubwürdigkeit, Zeugenaussagen und Beweismitteln. Siehe dazu auch das Stichwort .

Auch das Schöffengericht ist dazu verpflichtet, auf Gesetzesbasis und nicht "nach Gutdünken" bzw. eigenen moralischen Wertvorstellungen zu entscheiden. Für Angeklagte sind Beweismittel entscheidend, da sie Schuld oder Unschuld bezeugen; für Kläger, um zu ihrem Recht und zum Kostenersatz für das Gerichtsverfahren und die Beweismittelerbringung zu kommen. Beweismittel können sich aus dem Fall / der Sache heraus ergeben, beigesteuert werden, von der Polizei aufgenommen und dem Gericht übermittel werden oder aktiv von einem gesucht und dem Gericht übergeben werden. Häufigste Anlassfälle, um eine mit der Beweisfindung zu beauftragen: Nachbarschaftskonflikte, Eigentumsverhältnisse, und .

Siehe auch

Kindle E-Book Reader bestellen

Englisch Sprachkurs

Neu und aktuell

Jubiläumsjahr 2021

Noch 416 Tage bis '25 Jahre 50plus.at'

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2020; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.

22 Jahre 50plus.at Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at