https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Google plus Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Ergometrie / Belastungs-EKG

Bei einer Ergometrie Untersuchung wird ein Belastungs-EKG gemacht, das Hinweise liefert, wie es um die körperliche Fitness sowie die Herzgesundheit und das Gefäßsystem eines Menschen bestellt ist.

Vorbereitung

In der Woche vor der Ergometrie sollten Sie den Vorzug geben (Teigwaren, Brot, Kartoffel). Zwei Tage vor der Untersuchung sollten sie auf erschöpfendes Training bzw. Ausdauertraing verzichten und Ihren Ruhepuls bestimmen (siehe dazu das Stichwort Ausdauer / Ausdauertraining / Ausdauerübungen). Am Untersuchungstag nur leicht frühstücken bzw. – wenn die Untersuchung am Nachmittag stattfindet 2 bis 3 Stunden vor der Untersuchung eine leichte Mahlzeit zu sich nehmen. Nehmen Sie Duschsachen zur Untersuchung mit.

Ergometrie

Bei der Ergometrie tragen Sie am besten eine kurze Sporthose, ein weites T-Shirt und Sportschuhe. Sie Sitzen auf einem Standfahrrad und bekommen Elektroden angelegt. Der Arzt / die Ärztin misst Ihre Körpergröße, Ihr Gewicht, Ihren Blutdruck, den Zustand von Muskeln, Sehnen und Bewegungsapparat sowie Ihr Lungenpotenzial.

In einem Zeitraum von etwa 15 Minuten sind Sie angehalten, mit Elan dem Tretwiderstand der Pedale entgegenzuwirken und munter zu Radeln. Wenn sich der Widerstand erhöht, sollten Sie die Umdrehungsgeschwindigkeit möglichst beibehalten. Während der Untersuchung wird Ihnen mehrmals der Blutdruck gemessen und alle Herzparameter aufgezeichnet. Nach dem "offiziellen" Ende des Testzeitraumes sind Sie gefordert, so lange weiterzutreten, bis Sie nicht mehr können. Das ist ungefähr jener Zeitpunkt, bei dem Sie auf einer Bergfahrt mit dem Fahrrad zu schieben beginnen würden. Nach dem Belastungs-EKG ist Ihr Puls in höchsten Höhen, Sie sind außer Atem und verschwitzt. Sind Sie schwindelig, teilen Sie das dem untersuchenden Arzt / der untersuchenden Ärztin mit.

Nachgespräch

Der Arzt / die Ärztin schaut sich die Ergebnisse an und wertet Sie aus. Sie bekommen einen Termin für ein Nachgespräch. Falls es Verbesserungspotenzial für Ihre Herzgesundheit gibt, werden Ihnen Wege aufgezeigt, wie das am effektivsten zu erreichen ist. Auch "Lebensumstellung" könnte bei diesem Gespräch ein Thema sein.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Flickr Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at