https://www.50plus.at Blogs Google plus Facebook Suche

MENU

Oxytocin

Das im Hypothalamus des Gehirns produzierte Peptidhormon Oxytocin hat nicht nur eine wichtige Bedeutung bei der Geburt und während der Stillzeit (es steigert den Milchfluss), es wirkt ganz allgemein (bei Frauen und Männern) auf die .

So steigerte es beispielsweise das Vertrauen ("Vertrauenshormon") bzw. das Gefühl für eine Gruppenzugehörigkeit (inklusive erhöhte Verteidigungsbereitschaft der Gruppe gegenüber feindseligen bzw. unliebsamen Gruppen), löst auf, , steigert die ("Orgasmushormon") und wirkt positiv auf das Sozialverhalten. Es gibt Hinweise, dass Wärme, Körperkontakt, sanftes Streicheln und Stimulieren der Brustwarzen und des Schambein-Steißbein-Muskels (Musculus pubococcygeus; auch als PC-Muskel bekannt; siehe auch Stichwort ) die natürliche Oxytocinproduktion im Körper anregt ("Kuschelhormon").

[Werbung/PR]

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Thermen Wellness Sicherheitstüren

Englisch Sprachkurs oesterreich-info.at

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2016; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at