www.50plus.at

Blogs 50plus Facebook YouTube Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Libido

Die Bezeichnung Libido kommt aus dem Lateinischen und bedeutet ursprünglich "Begierde" bzw. "Wollust". Sigmund Freud machte den Begriff "Libido" zu einem Hauptbegriff seiner Lehren zur Psychoanalyse. Er meinte damit die mit dem Sexualtrieb verbundenen psychischen Erscheinungen bzw. die den Sexualtrieb begleitende psychische Energie. Die Libido beeinflusst in entscheidendem Maß auch die seelische und körperliche Lebensenergie des Menschen. Mehr dazu siehe Stichwort .

Libido 1
Foto © Andreas Hollinek

Libido fördernd wirken

Libido mindernd wirken

Siehe auch

Neu und aktuell

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 1996-2021; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. Impressum.