https://www.50plus.at
Blogs 50plus Facebook Gesundheitstipps Gesundheitstipps Suche E-Privacy Info Menü

MENU

Freiwillige Mitarbeit / ehrenamtliche Tätigkeit

Einer der wichtigsten Faktoren für persönliches Glück und Gesundheit ist eine positive Antwort auf die Frage, ob das eigene Leben bzw. die derzeitigen Haupttätigkeitsbereich "Sinn macht".

Bei einer klaren Verneinung dieser Frage steigt das Risiko für psychische Unbefindlichkeitszustände wie , und . Jeder Mensch – ob jung oder alt – tut gut daran, seinem Leben mehr Sinn zu geben. Wege dazu gibt es viele – auf den Weg machen, müssen Sie sich selbst! Zum Glück gibt es Menschen und/oder Organisationen, die Ihnen dabei helfen. Siehe auch .

Workshops für freiwilliges Engagement

Das Österreichische Rote Kreuz hat mit Partnern Workshops entwickelt, welche Menschen in der dritten Lebensphase Orientierungshilfe für freiwillige Mitarbeit bieten. "Mehr als 43 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher engagieren sich freiwillig. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels ist es wichtig, ältere Menschen darin zu unterstützen, ihre Potentiale und Fähigkeiten zu erkennen und zum sich entsprechend ihrer Interessen und Fähigkeiten aktiv ins Gemeinwesen einzubringen", so Monika Wild, Leiterin der Gesundheits- Sozialen Dienste im Österreichischen Roten Kreuz.

In den zweitägigen Workshops erstellen die Teilnehmer mithilfe eines Trainers eine Bilanz ihrer Kompetenzen und sammeln Ideen, in welchem Bereich – von sozialen Diensten, Bildung, Sport, Politik bis zu Kultur und Katastrophenhilfsdiensten – sie sich gerne engagieren möchten. Entwickelt wurde der Kurs im Rahmen eines europäischen Projektes und im Jahr der Freiwilligen fördert das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz die Workshops.

Mehr als 30 Orientierungskurse werden in ganz Österreich im Jahr der Freiwilligen angeboten und von den Organisationen der Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt (BAG) Caritas, Diakonie, Hilfswerk, Rotes Kreuz und Volkshilfe durchgeführt. Alle Kurstermine auf der Homepage der Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt: .

Ehrenamtlich tätig werden bei SeneCura Salzburg-Lehen

Im SeneCura Sozialzentrum Salzburg-Lehen leistet das ehrenamtliche Team wertvolle Unterstützung zur Gestaltung des Freizeitprogramms der BewohnerInnen und heißt neue Mitglieder jederzeit herzlich willkommen. "In unserem ehrenamtlichen Team gibt es viele Menschen in der Pension, die ihre Zeit sinnvoll nutzen wollen und Freude an der Tätigkeit mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern gefunden haben. Ihre Besuche bringen frischen Wind und Frohsinn in den Pflegealltag, durch die Arbeit im Team entstehen außerdem neue Bekanntschaften", so Friederike von Schwerin, Leiterin des SeneCura Sozialzentrums Salzburg-Lehen.

Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen spenden ihre Zeit unter anderem für persönliche Gespräche oder Spaziergänge mit den BewohnerInnen, gemeinsame Aktivitäten oder Begleitung bei Arztbesuchen. Interessierte können sich jederzeit bei Friederike von Schwerin unter der Telefonnumer 0662 / 908040-0 oder per E-Mail unter salzburglehen@senecura.at melden.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

Sicherheitstüren Thermen Wellness oesterreich-info.at Englisch Sprachkurs Spiele

Neu & aktuell

Social Network 50plus

Facebook YouTube Instagram Twitter Flickr Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte und Fotos (außer anders angegeben) sowie Datenschutz: Andreas Hollinek 2018; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). Seite mit SSL-Sicherheitszertifikat. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at