https://www.50plus.at Blogs Google plus Facebook Suche

MENU

Angenommensein

Vom ersten bis zum letzten Tag des Lebens eines Menschen spielt das Gefühl des Angenommensein die wichtigste Rolle für die psychische und physische Gesundheit. Mit im Boot: und der Sinn des Lebens im Allgemeinen und des eigenen Tuns im Speziellen. Von wem man angenommen wird, ändert sich im Laufe des Lebens. Am Angang ist es natürlicher Weise die Mutter oder eine gleichwertige Bezugsperson. Fehlt hier die Annahme, kann dies unmittelbare und langfristige Folgen haben.

In den Jugendjahren ist es dann vor allem die Gruppe, aus der man Angenommensein und bezieht. Auch , verstorbene Religionsgründer, die Gottesmutter, Heilige oder universielle Kräfte anderer Glaubensrichtungen können Angenommenheitsgefühle bestärken.

[Werbung/PR]

Mit dem ersten sexuellen Verhältnis ist es dann der Partner / die Partnerin. Dabei spielt der sexuelle Akt, also das Eindringen in den anderen auf sehr persönliche Weise eine große Rolle. Gestattet der / die Andere diesen Akt, bedeutet dies ein tiefes Gefühl des Angenommensein. Verweigert er / sie sich, wird dies vom Abgewiesenen als tiefe Kränkung und Ablehnung empfunden. Da wird klar, dass das auf Dauer nicht gut gehen kann.

Im Alter dann, wenn man pflegebedürftig wird, stellt die liebevolle Zuwendung der pflegenden Personen die Quelle für Angenommensein dar. Bekommt man in diesem Lebensabschnitt die Gabe der Annahme geschenkt, empfindet man Geborgenheit. Und wenn es zum Sterben kommt, fällt der Abgang leicht.

Menschen, denen das Gefühl des Angenommenseins verwehrt wird, neigen zu und . Sollte ein solcher Zustand eintreten, kann meistens nur eine externe Beratung wirklich und nachhaltig helfen. Beste Anlaufstelle ist . Hier findet man Wege, wie man zu sich und zu anderen Vertrauen aufbaut und lernt eine Reihe anderer Voraussetzungen kennen, die für das eigene Urvertrauen ins Leben im wahrsten Sinn des Wortes NOTwendig sind.

aktuelle Medienliste bei Amazon

Siehe auch

[Werbung/PR]

Thermen Wellness Sicherheitstüren

Englisch Sprachkurs oesterreich-info.at

Social Network 50plus

Facebook Google plus YouTube Instagram Twitter Pinterest Flickr Veranstaltungen Deutschland Oesterreich Schweiz E-Privacy Info Amazon

© Texte + Fotos außer anders angegeben Andreas Hollinek 2016; www.50plus.at. Inhalte ohne Gewähr. Enthält ggf. PR, Werbung + Cookies, die Werbepartner wie Google (www.google.com) zur Nutzeranalyse verwenden (E-Privacy Info). SSL-Sicherheitszertifikat von Thawte. . Google+ Publisher. Impressum. Siehe auch unser Pressetext Service für Unternehmen.

Content Seeding in 50plus.at neu und aktualisiert bei 50plus.at